• Bergischer HC - VfL Gummersbach

  • So, 12.10.2014 ab 15:00 Uhr
  • LANXESS arena
    Willy-Brandt-Platz 3
    50679 Cologne
Bergischer HC - VfL Gummersbach - LANXESS arena - Köln

Dem Heimspiel der Bergischen Löwen gegen den VfL Gummersbach in Köln steht Nichts mehr im Wege – der „Bergische Handball-Gipfel“ steigt am Sonntag, 12. Oktober 2014 um 15 Uhr (Einlass 13 Uhr) in der LANXESS arena, dem grandiosen Schauplatz des „EHF VELUX FINAL4“.

„Die Fahrt mit dem Sonderzug zum Auswärtsspiel beim HSV Handball war das absolute Highlight der abgelaufenen Saison – den VfL Gummersbach im Oktober zum Bergischen Handball-Gipfel in der Kölner LANXESS arena zu empfangen, soll nun nach dem Willen der Fans der absolute Höhepunkt in der Saison 2014/2015 werden", schaut BHC-Geschäftsführer Jörg Föste voller Vorfreude auf die zusätzliche Arbeitsbelastung, um am 12. Oktober 2014 ein großes Event auf die Beine zu stellen. „Bereits ab 4.500 verkauften Tickets rechnet sich der Umzug für den Club – mit Blick auf unsere bisherigen Vorverkaufszahlen sind wir absolut zuversichtlich, unser Ziel, auf jeden Fall den Unterrang mit seinen 7.755 Plätzen füllen zu können.“

Mit der am Dienstagmittag erfolgten Vertragsunterschrift in Köln, rühren die Verantwortlichen der Bergischen Löwen bereits die Werbetrommel – neben Sonderkontingenten für die BHC-Partner erhalten alle 1.250 Handballvereine in Nordrhein-Westfalen ebenso in Kürze spezielle Angebotspakete, wie auch sämtliche Sportvereine in Köln und Umgebung.

„Natürlich soll uns auch die Blaue Wand in Köln den Rücken stärken – dafür haben direkt hinter einem Tor eine mit 900 Plätzen ausgestattete Stehplatztribüne vorgesehen, deren Plätze zur Vorzugskonditionen vorrangig für unsere Nachwuchsmannschaften und ehrenamtlichen Helfer reserviert sind“, setzt Föste darauf, dass sich die „Kraft in uns.“ auch in der Domstadt zum auschlaggebenden Heimvorteil entlädt. Im Sitzplatzbereich von Block 216 stehen zudem 305 Plätze zur Verfügung, die als Fantribüne ausgewiesen sind. Für Dauerkarteninhaber und Besitzer der bereits für das Heimspiel gegen Gummersbach verkauften Tageskarten erhalten beim Bergischen Handball-Gipfel beste Sitzplätze gleich am Spielfeldrand – bereits ab kommenden Samstag können die neuen Tickets gegen Vorlage des Ursprungstickets oder der Dauerkarte beim Heimspiel gegen die SG BBM Bietigheim, oder ab Montag in der BHC-Geschäftsstelle in Empfang genommen werden. Inhaber von VIP-Tickets erhalten ihre Tageskarten für die LANXESS arena automatisch per Post. Für die bequeme An- und Abreise der Blauen Wand aus dem Bergischen Land ist bei der Deutschen Bahn bereits ein Entlastungszug angefragt, der als Sonderzug verkehren soll.