• Das letzte und erste "HEILIGE MORGENMAHL" im "ParaDies+DasReichT"?

  • Do, 25.06.2015 ab 08:00 Uhr
  • Eifelwall
    Eifelwall
    50674 Cologne
Das letzte und erste "HEILIGE MORGENMAHL" im "ParaDies+DasReichT"? - Eifelwall - Köln

10 Jahre war ich zu Gast in der "weltoffenen Stadt Köln" auf einem verwahrlosten innerstädtischen GrundStück mit meiner WandelWagenKultUr+Kunst. Ich kann sagen "Ich habe all mein Bestes hier hinEIN gegeben", um den GRUND zu r+einigen für ein ganzheitliches, heilendes und gestaltendes MitEINander im Einklang mit allen Wesenheiten. 10 Jahre habe ich für ein gastfreundliches Feuer gesorgt und vielen tausend Menschen aus nah und fern zugehört. Professoren sind hier auf ihre Studenten getroffen, Katholiken auf Protestanten, Kinder auf Greise, erfolgreiche Unternehmer auf sogenannte Gescheiterte. Hier haben sich Liebende gefunden, hier wurde Hochzeit gefeiert und unendlich viel musiziert und gesungen. Es wurde nach HerZENsLUST gebaut, gebastelt, gegärtnert, kommuniziert, gefeiert, gestritten und auch gefriedet. Ich habe erlebt, wie hier Freundschaften geschlossen und zerbrochen sind, viele Kooperation und gemeinsame Unternehmungen haben sich hier gefunden und sind von hier gestartet.

In zweieinhalb Tagen kommt für die Existenz eines solchen Ortes in Köln "DIE STUNDE DER WAHRHEIT". Die Stadtverwaltung ist entschlossen per Zwangsräumung das GesamtKunstWerk zu vernichten.

https://www.facebook.com/notes/sri-ketan-rolf-tepel/der-wortlaut-die-zwangsvollstreckungssache-gegen-die-friedakademie-im-paradiesda/953380938039204

In einem letzten Appel habe ich mich gestern an den Oberbürgermeister der Stadt gewandt. Es liegt nun allein in seiner Hand der Vernichtung ihren programmierten Lauf zu lassen oder in ein Gespräch über seine mögliche Rettung einzuwilligen.

https://www.facebook.com/notes/sri-ketan-rolf-tepel/letzter-versuch-die-friedakademie-zu-retten-die-n%25C3%25A4chstenliebe-globalisieren-die-/956281324415832

Doch liegt es in Eurer Hand, dem ParaDies+Das ReichT, wie der weiteren Existenz der FriedAkademie Eure Stimme und Unterstützung zu geben, indem Ihr meine/unsere letzte/erste Einladung zu einem "Paradiesischen MorgenMahl" am Donnerstag annehmt und damit Eure Solidarität und Zeugenschaft für das Geschehen erweist.

"Bringt Jeder etwas mit, ist für Alle Alles da!"

Aus besonderen Anlass habe ich 3 bulgarische ZigeuenrMusiker engagiert.

In der Hoffnung, dass die Stadt ein Einsehen hat und das Tor zum ParaDies+Das ReichT wieder offensteht,

Euer Ketan, der Jupp und die Nina! ♥