• ENDLICH BLÜTE & SÆNDER | Augsburger Indie trifft auf Indie-Cologne im Stereo (Beginn pünktlich 20:30)

  • Sa, 16.01.2016 ab 20:00 Uhr
  • Stereo Wonderland
    Trierer Straße 65
    50674 Cologne
ENDLICH BLÜTE & SÆNDER | Augsburger Indie trifft auf Indie-Cologne im Stereo (Beginn pünktlich 20:30) - Stereo Wonderland - Köln

King-kalk-booking & indie.cologne events & Stereo Wonderland präsentieren:

Sa. 16.01., Beginn, pünktlich 20:30

Endlich Blüte (Augsburg, Indie) https://www.facebook.com/endlichbluete/

& Sænder (INDIE-COLOGNE) http://www.saender-musik.de/

TICKETS ab 20:00 an der Abendkasse

ENDLICH BLÜTE (Indie_UndergroundPop/Augsburg):

Die junge vierköpfige Band bewegt sich im lakonisch noisigen Gitarrenpop zwischen Bands wie Pavement, Blumfeld, Die Regierung und The Pastels. Die Nerds unter uns hören noch Einflüsse aus der neuseeländischen Indieszene und der britischen C86 Bewegung heraus. Aus all diesen bemerkenswerten Eindrücken erschaffen Endlich Blüte aber doch ihren eigenen Sound. Im Frühherbst 2015 erschien die erste 7" Single beim heimischen Independent-Label "Kleine Untergrund Schallplatten". Diverse renommierte Musik-Blätter rezensierten bereits:

THEES UHLMANN meint: "Endlich wieder Schepper-Indie! Solche Musik macht heutzutage kaum noch jemand und ich bin glücklich so etwas wieder hören zu können."

Ehemals MUSIKEXPRESS-Redakteur Josef Winkler meint: "Schön klingender deutscher Indie-Jangle-Pop."

BR/ZÜNDFUNK meint: "Es gibt nicht viele Bands die den britischen Sound der Mid-80er von Szene-Labels wie Creation oder Sarah Records auf deutsch bringen. Wunderschöne Jangle-Gitarren, viel Hall, viel Melancholie."

SÆNDER (Cologne/Indie-Elektro-LoFi-Underground-Dream-Shoegaze-Pop with German Lyrics)

sænder… ist der sound irgendeiner großstadt, charmant, schräg, sexy, smart, sehr cool, lofi-klacker-knarzig, schrammel-punkig & ganz viiieeel POP.

Gut das es solche unverbesserlichen Typen noch gibt. (Kölner Stadt Revué)

Clever und atmosphärisch irgendwo zwischen New-Wave-Melancholie und Pop-Leichtigkeit.“ (deejay knaave/Cube Club)

(niels frevert) " sænder? das ist doch dieser engländer, von dem man nicht weiß, kommt er nun zum soundcheck, oder taucht er erst 5 minuten vor showtime auf - um dann seine großstadthymnen ins publikum zu werfen, wie einen frisbee durch den kölner volksgarten."

...sænder ist Indie. So Indie als hätte man Mark E. Smith und Ian Curtis in den Körper von John Lennon gesteckt und ihn mit Courtney Love gepaart, kein Scherz. ( clownfisch)

…Musik, die nach Sonne, Park und Abenteuer riecht."(Intro)

...wenn Thees Uhlmann mit den frühen Shout Out Louds Musik machen würde, dann wär Saender sicherlich dabei (Get Addicted)

"Meine Art" posaunt eine neue Lebenshymne in den Alltag: "Klar trink ich viel / gut das muss so sein, ich kann ja einfach jederzeit wieder damit aufhören / hat ja mit dem Rauchen auch geklappt / wenn die City ruft dann bin ich da / wenn das Leben ruft, sag ich ja!" (laut.de)