• Terre Rouge von Aristide Tarnagda - Burkina Faso/Frankreich

  • Di, 23.06.2015 ab 21:00 Uhr
  • Theater im Bauturm FreiesSchauspielKöln
    Aachenerstr. 24 - 26
    50674 Cologne
Terre Rouge von Aristide Tarnagda - Burkina Faso/Frankreich - Theater im Bauturm FreiesSchauspielKöln - Köln

Deutschland-Premiere: 23. Juni, 21 Uhr; 24. Juni, 19 Uhr

Autor Aristide Tarnagda selbst spielt in seinem Stück die Doppelrolle zweier Männer: Der eine betrauert die Abwesenheit seines Bruders auf der ‚roten Erde‘, die sich – ehemals vor Reichtum strotzend – nun durch die Plündereien der globalisierten Welt ihrer Schätze beraubt sieht. Der andere erzählt von seinem Pariser Exil. Die poetische Sprache ist bestechend und wird durch die klangliche Untermalung der beiden Live-Musiker Thibault Chaumeil und Gabriel Durif noch verstärkt.

Un poème dramatique à deux voix: un homme déplore l’absence de son frère, sur sa terre rouge autrefois luxuriante mais aujourd’hui vouée aux saccages de la mondialisation. L’autre parle de son exil, de la froide solitude parisienne.

INSZENIERUNG: Marie Pierre Bésanger KLANGLANDSCHAFT: Hugues Germain LICHT: Delphine Perrin AUSSTATTUNG: Célia Guinemer MUSIK: Gabriel Durif, Thibault Chaumeil PRODUKTION: Le Bottom Théâtre MIT: Aristide Tarnagda, Thibault Chaumeil, Gabriel Durif