• Lesung und Diskussion mit Agus R. Sarjono

  • Mo, 15.06.2015 ab 19:00 Uhr
  • Alte Feuerwache Köln
    Melchiorstraße 3
    50670 Cologne
Lesung und Diskussion mit Agus R. Sarjono - Alte Feuerwache Köln - Köln

AGUS R. SARJONO (*1962) ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen indonesischen Schriftsteller. Er ist Lyriker, Verfasser von Kurzgeschichten und Schauspielen, außerdem auch Verleger, Literaturkritiker und Literaturübersetzer. Von 2003 bis 2006 war er Programmdirektor des Kunstrates der Stadt Jakarta.

Gemeinsam mit Berthold Damshäuser ist er Herausgeber der „Seri Puisi Jerman” (Reihe deutscher Lyrik in indonesischer Übersetzung). Er ist zudem Herausgeber des Lyrikmagazins "Jurnal Sajak" und einer Zeitschrift für Literaturkritik ("Jurnal Kritik"). Eine Sammlung seiner Gedichte in deutscher Übersetzung erschien 2002 beim Galrev-Verlag Berlin unter dem Titel "Frische Knochen aus Banyuwangi". Er hat Deutschland viele Male besucht, war unter anderem „Writer in residence“ im Heinrich-Böll-Haus in Langenbroich und ist auch schon bei der DIG aufgetreten. Zurzeit ist er Gast im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf in Brandenburg. Neben neuen Texten wird der Dichter auch erläutern, wie es – gemeinsam mit Berthold Damshäuser – zu der Sonderausgabe in deutscher Sprache des Lyrikmagazins "Jurnal Sajak" gekommen ist, einer außerordentlichen Darstellung moderner indonesischer Dichtung im Vorfeld der diesjährigen Frankfurter Buchmesse. In diesem Zusammenhang wird auch die Erwartung an dieses international renommierte Ereignis thematisiert werden.

Die Veranstaltung findet am Montag, den 15. Juni 2015 um 19:00 Uhr Bürgerzentrum Alte Feuerwache, Offener Treff, Melchiorstraße 3, 50670 Köln (Nähe Ebertplatz) statt.

Der Eintritt ist frei.