• Ausstellung "Alice im Wunderland" in der Halle Zollstock

  • Fr, 20.11.2015 ab 19:00 Uhr
  • Halle Zollstock, Köln
    Gottesweg 79
    50969 Cologne
Ausstellung "Alice im Wunderland" in der Halle Zollstock - Halle Zollstock, Köln - Köln

Einladung am Freitag, 20. November Ausstellung "Alice im Wunderland" in der Halle Zollstock, ab 19.00 Uhr Achtung: die neue Internetadresse der Halle Zollstock: http://www.halle-zollstock.com/ Gottesweg 79, Hinterhof) 50969 Köln Zollstock (Haltestelle Gottesweg der Linie 12) beteiligte Künstler: Bernd Straub-Molitor, Katharina Hochhaus, Ellen Muck Vokale Intervention: Christina Loesch, Margaret Pikes, Claudia Günster : Vokale Intervention - Dreistimmige Lieder mit der Feile, der Säge und dem Bohrer bearbeitet, und das alleine mit den Werkzeugen ihrer Stimmen

Vokale Intervention: Christina Loesch, Margaret Pikes, Claudia Günster : Vokale Intervention - Dreistimmige Lieder mit der Feile, der Säge und dem Bohrer bearbeitet, und das alleine mit den Werkzeugen ihrer Stimmen

Bernd Straub-Molitor Zitat zum Bild: von Bernd Straub Molitor: >>Ich habe unendlich Hügel geschlafen. Bin durch Daunen geregnet, Vorhänge hinabgerutscht,durchs Irgend spaziert, in weißen Laken aufgewacht … Zucker verwattet, Wolken gekämmt … in Tassen getropft.<< Peter Weber >Bahnhofsprosa<

Katharina Hochhaus Es ist der Bezug zu Raum und Gegenstand, und das Interesse an menschlichen Handlungen, im Sinne von „Handhabungen“, die bei mir zu einer Auseinandersetzung mit dem Ding, der Materie führen. Die Strategien des Alltags, Handlungs - und Ordnungsmuster, werden auf ihre skulpturalen Qualitäten hin geprüft. In dieser künstlerischen Auseinandersetzung entstehen Skulpturen aus vorwiegend klassischen Bildhauermaterialien Stein, Beton, Gips und Terrakotta. Sie spiegeln eine ästhetische Aushandlung vom Zweckdienlichen zu einer anderen Stufe der Wertschöpfung.

Ellen Muck s Arbeiten zeigen das Abgründige hinter den Fenstern des "normalen" Hauses, inmitten einer Installation , die den Arbeitsbereich von Alice zeigt. Zu sehen ist sowohl die Werkbank , umrahmt von Materialien in Einmachgläsern, als auch fertige Objekte. Alice läuft nicht mehr durch die Traumwelt, sondern wird zur handelnden Person, die selber Traumwelten erschafft.

-- http://www.ellen-muck.de/ mein neues online magazin/ Katalog

http://ellen-muck.blogspot.de/ http://issuu.com/feelgoodink./docs/ellenmuck2keramik <a href="http://issuu.com/feelgoodink./docs/ellenmuck1atelier" rel="nofollow">http://issuu.com/feelgoodink./docs/ellenmuck_1atelier

kontakt+Postadresse: Ellen Muck Kalscheurer Weg T 34 50969 Köln mobil: 0178-54 135 91