• 3A | 29.12.2014 | Köln - Studio 672

  • Mo, 29.12.2014 ab 20:00 Uhr
  • Studio 672
    Venloer Str. 40
    50672 Cologne
3A | 29.12.2014 | Köln - Studio 672 - Studio 672 - Köln

Klar gibt es ein paar merkwürdige Treffer, wenn man diese drei Jungs googelt, die wirklich wichtigsten aber stehen gleich ganz vorn. 3A, unter diesem Namen haben sich die drei Brüder Aaron, Abel und Adam Lovac aus Kerken in Nordrhein-Westfalen zur Band ernannt und sorgen seither für pures Entzücken besonders ihrer weiblichen Fans. Sie sind zwar erst 15, 16 und 18 Jahre alt, machen aber schon seit fast zehn Jahren zusammen Musik.

Und das blieb nicht unentdeckt. Nachdem Peter Hoffman, der schon Tokio Hotel ganz nach vorn ins Rampenlicht schob, die Jungs gehört hatte, nahm er ihre Bandkarriere in seine glücklichen Hände. Bereits die erste Single „Sind wir Freunde?“ schoss auf YouTube über die Millionengrenze an Klicks hinaus, im April dieses Jahres wurde „wirsindhier“, das erste Album von 3A veröffentlicht. Dass die drei gleich ihren ersten Deal mit dem Major Label Sony abschlossen, zeigt wirklich deutlich, welch ein Potential man ihnen zutraut.

Jetzt geht die Family Affair in die nächste Runde, und die findet natürlich in den Liveclubs statt. Wenn dort demnächst Sänger und Gitarrist Adam, Schlagzeuger Aaron und Abel mit seinem Bass auftauchen, sind sie vermutlich ihren Zuschauern längst keine Unbekannten mehr. Der „Bravo“ waren sie schon ein fettes Band-Portrait wert, in dem sie sich als Fans von Eminem und Kanye West (Adam), Cro und Bruno Mars (Aaron) und 30 Seconds To Mars (Abel) outeten und über ihre Vorlieben bei den Mädchen redeten.

Mit ihren Songs, die sich, deutsch betextet und mit unvergesslichen Melodien bestückt, ziemlich selbstbewusst zwischen Rock und Pop bewegen, dürften sie da wohl bald die freie Auswahl haben. Den irgendwie leicht kauzigen Namen 3A jedenfalls wird man sich für länger merken müssen.