• Lesung Dialog zwischen den Zeilen und die Ausstellung Vision Bound Unbound mit Amir Hassan Cheheltan ,Fariba Vafi und Alireza Darvish

  • Sa, 17.10.2015 ab 17:00 Uhr
  • Forum für Fotografie
    Schönhauser Straße 8
    50968 Cologne
Lesung Dialog zwischen den Zeilen und die Ausstellung Vision Bound Unbound mit Amir Hassan Cheheltan ,Fariba Vafi und Alireza Darvish - Forum für Fotografie - Köln

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse wurden renommierte iranische Schriftsteller nach Deutschland eingeladen. Der Kulturverein Diwan stellt zwei von ihnen in Köln im Rahmen einer Lesung vor. Der iranische Maler und Filmemacher Ali Reza Darvish präsentiert dabei einige seiner Werke.

Fariba Vafi wurde in Täbris geboren und war bereits mit Kurzgeschichten hervorgetreten, als sie 2002 für ihren ersten Roman „Kellervogel“ die renommierten Auszeichnungen Huschang-Golschiri-Preis sowie Yalda-Preis erhielt. Es folgten weitere Romane, teils preisgekrönt oder in andere Sprachen übersetzt. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Teheran.

Amir Hassan Cheheltan wurde in Teheran geboren. Er absolvierte ein Studium der Elektrotechnik in Großbritannien. Schriftstellerisch ist Cheheltan seit den 1970er Jahren tätig. 1998 stand sein Name auf einer Liste verfemter Schriftsteller. Durch seine Veröffentlichungen in deutschen Medien wurde der Münchner Verlag P. Kirchheim auf Cheheltan aufmerksam und veröffentlichte den Roman „Teheran Revolutionsstraße“ 2009 als Welt-Erstveröffentlichung in deutscher Sprache.In Farsi wurde der Roman noch nicht veröffentlicht. Cheheltan lebt im Iran.

Ali Reza Darvish wurde in Rasht geboren. Er hat in Teheran die Kunstgewerbeschule der Bildenden Künste besucht. Danach Lehrtätigkeit und künstlerische Beratung der Galerien in Teheran. Seit 1994 lebt er in Europa. Seitdem weltweit Austellungen in Galerien und Museen. Seine Animationsfilme sind mehrfach mit Preisen ausgezeichnet worden. Ali Reza Darvish lebt in Köln.

Eintritt: 8€, ermäßigt 6€ (Schüler, Studenten und DIWAN Mitglieder)

Karten: bei der Abendkasse oder unter E-mail: info@diwan-verein.de Tel.: +49 (0)221 630 60006