• Landgericht Köln/Vernissage/26.Feb.2015/17 Uhr/Gegen das Vergessen/

  • Do, 26.02.2015 ab 17:00 Uhr
  • Landgericht Köln
    Luxemburger Straße 101
    D-50939 Cologne
Landgericht Köln/Vernissage/26.Feb.2015/17 Uhr/Gegen das Vergessen/ - Landgericht Köln - Köln

Ein Kunstprojekt

GEGEN DAS VERGESSEN Hexenprozesse und Hexenverfolgung in Deutschland

Konzept und Idee

Hartmut Hegeler Der Theologe und Historiker beleuchtet in einer Dokumentation die geschichtlichen Voraussetzungen und Abläufe der Hexenprozesse und Hexenverfolgungen.

Angelika Ehrhardt-Marschall Die Künstlerin, die sich viele Jahre mit den Themen Frauenschicksale und Hexenverfolgung auseinandersetzt, konfrontiert in ihrem teils expressionistischem, teils abstraktem Bilderzyklus mit den Dimensionen der Ohnmacht, der Schuld, des Erinnerns und des Vergebens.

Josef Marschall Der Komponist und Pianist stellt sich dem Thema „Hexenprozesse und Hexenverfolgung“ mit Eigenkompositionen und Improvisationen am Klavier.