• Den STEIN DES ANSTOSSES wieder ins Rollen bringen!

  • So, 29.11.2015 ab 14:00 Uhr
  • Paradies Akademie
    Eifelwall 5
    50674 Cologne
Den STEIN DES ANSTOSSES wieder ins Rollen bringen! - Paradies Akademie - Köln

"Oh when the saints, go marchin in!"

Ab jetzt jeden Sonntag um 14.00 Uhr Happening "WIR BRINGEN DES STEIN INS ROLLEN!" - mit Trömmelchen und Käsekuchen, Weihrauch und Glühwein (Serviervorschlag) Es sind auch Geigen und Trompeten, Weed und Sekt willkommen! GEIST IST GEIL!

Es gibt eine Menge zu bereden/raten!

<3

Die erste Etappe, den STEIN DES ANSTOSSES auf HolzRollen zu setzen und die ersten 60 Meter aus der Gefahrenzone zu bewegen, ist geschafft. Herzlichen Dank all denen, die so kurzfristig dem ersten Aufruf gefolgt sind! <3

Am Sonntag wollen wir versuchen Menschen der Südstadtgemeinde, Lutherkirche, für die nächste Etappe zu begeistern (von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr dort), um ab etwa 13.00 Uhr am Eifelwall die zweite Etappe in Angriff zu nehmen. Ab 10 Menschen wird es interessant, je mehr darüber zusammenkommen, desto leichter, entspannter und fröhlicher wird dies eine geeinte Aktion. :-)

Das Ziel für diesen Sonntag soll die Lutherkirche sein. Dann kann für den Sonntag darauf die Etappe zum Eierplätzchen angepeilt werden.

Mit diesem Veranstaltungshinweis bittet der FriedWandelKüstler KeTaN um Eure tatkräftige Hilfe den überraschend wieder aufgetauchten STEIN DES ANSTOSSES Richtung Süden in Bewegung zu bringen. Wir sorgen für Seile, Hebel und Rollen. Von Dir/Euch sind hiermit die Kraft, der Wille und Bewegungslust angefragt.

Der Stein muss so bald wie möglich vom Eifelwallgelände wegen anstehender Baumassnahmen entfernt werden. Sein nächster Einsatzort soll das Eierplätzchen sein.

Dort soll er als Katalysator und Kommunikationsbrücke die Neugestaltung des Platzes anstossen. Von hier will er dann weiter an die anderen 6 Orte in Köln seine Wandelkunst zeigen (Bauspielplatz Friedenpark, Sürther Aue, Christuskirche, Bürgerzentrum Alte Feuerwache, Zirkusschule Park RheinLust, SkulpturenPark Stammheim, Grundschule Buchheim) um dann nach Berlin zu reisen, um in der Mitte des Tempelhofer Flugfeldes seine WandelKunst zu zeigen.

Es ist schon eine Hilfe, wenn Du nur diese Einladung weitergibst.

Danke für die Aufmerksamkeit

Rolf KeTaN Tepel

FÜR FRIED! <3

Bei Rückfragen: 01577 667 661 6 oder 02266 5341

Weitere Hintergründe und Bilder finden sich in diesem Fotoalbum:

https://www.facebook.com/media/set/