• Ralph Justin & his Amps

  • Do, 22.10.2015 ab 20:00 Uhr
  • Galerie MaJourie
    Kurfürstenstraße 8
    50678 Cologne
Ralph Justin & his Amps - Galerie MaJourie - Köln

Ihr hübschen Menschen,

zum Konzert seid Ihr herzlichst eingeladen!

Man könnte sich diesen Sänger gut in einem David Lynch Film vorstellen. Vielleicht hängt es damit zusammen, dass er sich während einer mehrstündigen Meditationsphase tatsächlich an eine Gesangs-Performance von Dean Stockwell aus dem Film Blue Velvet erinnerte. Und daran, wie er als kleiner Junge mit einem Mikrofon über ein Tonbandgerät zu "Raindrops keep falling on my head" sang. So kam er jedenfalls auf die Idee zu seinem neuen Projekt.

"Diese alten, so vielseitig arrangierten Songs, Easy Listening, Filmmusik, Swing, die funkelnden Diamanten aus dem Great American Songbook... das ist es, was ich singen will. Auf Wohnzimmerparties, am Strand, eigentlich überall. Nur mit einer kleinen Anlage, die wirklich schöne, alt klingende Begleitmusik abspielt."

Die dazu passende sanfte Baritonstimme hatte er bereits. Sich die Gesangstechniken aus vergangenen Zeiten anzueignen, war eine große Herausforderung für ihn, aber auch eine Reise in Gefühlswelten, die längst in Vergessenheit geraten sind.

Eine audivisuelle Zeitreise hatte ihm bereits 1989 einen Plattenvertrag und eine Ausstrahlung in der Sendung "Formel Eins" gebracht, mit einem Musikvideo, in dem er sich mit seiner Band auf das Raumschiff Orion schmuggelte. Er ist immer noch großer Fan dieser Serie, wie das Video zu dem Song "Talk" zeigt (siehe http://www.justin-time.de/).

Punkbands in den 80ern, eine Partyband in den 90ern (mit der er es bis in das Bundeskanzleramt schaffte), eine Studiophase in den 00ern - Ralph Justin hat so gut wie jede Musikrichtung ausprobiert. Nun greift er ganz tief in die Kiste.

Zwei Jahre hat es gedauert, das mittlerweile vierstündige Repertoire zusammenzustellen und zu erproben. Es kommen ständig neue Songs hinzu, wie z.B. ein erstaunlich stimmiges Mashup der Musik von Serge Gainsbourg's "Je t'aime" und dem Gesang von Oasis' "Don't look back in anger". Den größten Teil seines Programms nehmen jedoch die Titel von Frank Sinatra ein, der am 12. 12. 2015 hundert Jahre alt geworden wäre. Happy Birthday, Frank und Herzlich Willkommen Ralph Justin & his Amps.

Eintritt: 15 €

Um Sitzplatzreservierung wird gebeten - unter: 0221.777 159 88

Euer Team der Galerie MaJourie