• WDR Campus Jazz: Trio HNK und "Die Fichten"

  • Mo, 10.11.2014 ab 20:30 Uhr
  • LOFT Köln
    Wissmannstr. 30
    50823 Cologne
WDR Campus Jazz: Trio HNK und "Die Fichten" - LOFT Köln - Köln

HNK: Felix Hauptmann - piano, Conrad Noll - bass, Fabian Künzer - drums

"Die Fichten": Leonhard Huhn - as., Stefan Schönegg -bass, Dominik Mahnig - dr.

2011 wurde HNK mit dem Studiopreis des Deutschlandfunks im Rahmen der Bundesbegegnung "Jugend Jazzt" in Dortmund ausgezeichnet, 2012 erschien ihr erstes Album "first steps" unter Produktionsleitung von Hubert Nuss: "Es ist ein energiegeladenes und verspieltes Album, aber auch mit ruhigen Momenten. Und gerade da erreichen die drei eine Tiefe und Reife, die nicht nur für Musiker ihres Alters ungewöhnlich sind." (Hubert Nuss, Köln, Oktober 2012).

DIE FICHTEN heißt das Trio des Saxophonisten Leonhard Huhn, der mit Bassist Schönegg und Drummer Mahnig seine "Treppenhausspiele" spielt. Die unter diesem Begriff zusammengefassten Kompositionen sind Intervallskulpturen - assoziativ und intuitiv gefügte "Tongedichte". Das Trio dichtet diese in angeregt versfüßelnden Melodie- und Klangspektakeln weiter. Improvisation. Sie lachen der Musik entgegen! Das Trio ist Preisträger des GRAND PRIX "TREMPLIN JAZZ d'AVIGNON 2014" "Der Altsaxofonist Leonhard Huhn ist mit glasklarem Ton, brillianter Technik und ambitionierten Ideen zu einem herausragenden Solisten der jungen Kölner Jazzszene geworden." (Odilo Clausnitzer, WDR)