• Thekentratsch - Immer auf den letzen Drücker

  • Fr, 28.08.2015 ab 20:15 Uhr
  • Senftöpfchen Theater
    Große Neugasse 2 - 4
    50667 Cologne
Thekentratsch - Immer auf den letzen Drücker - Senftöpfchen Theater - Köln

Unter diesem Motto, ziehen sich „die becker & Frau Sierp“ nicht nur gegenseitig auf, sie stellen auf sympathische Weise Alles auf den Kopf. Selbstironisch und mit dem nötigen „Augenzwinkern“ nehmen Sie den immer hektischer und schneller werdenden „ Alltagswahnsinn „“ auf die Schippe. Ein großes Thema, und Ihre Spezialität, sind Missverständnisse, die immer mit Substanz und einem ganz eigenen Blickwinkel auf den Punkt gebracht werden.

Kontrastreich, wie die beiden Damen ist auch Ihr Programm. Da löst sich die Bremse beim „Liebesspiel in Kalles Laster“, flotte Rentnerinnen fahren mit Ihren Rollatoren dem Jungvolk mit Begeisterung „in die Hacken “, die Tochter wird auch schon mal als „Sonderposten“ unter die Haube gebracht und dem geliebten „ Feierabendautisten“ widmet Frau einen „ Bombensong“, der so durchgeknallt und doch so charmant ist, wie die beiden Damen selbst. Ihrem „Ruhrpottcharme“ mit „Kodderschnauze“, kann sich auf Dauer Keiner entzieh`n.

„die becker & Frau Sierp“, gemeinsam sind sie Thekentratsch.

Kerstin Sierp, die souveräne, stets korrekte Große, mit virtuosem Können auf der Gitarre. Überaus bewandert in allen Bereichen der Weiterbildung. (Seit 25 Jahren Lehrerin mit Leib und Seele) Modisch und optisch leider die Pflegestufe 6. (laut „die becker“)

Heike Becker, das schauspielerische Naturtalent, die wie keine Andere durch Ihre einzigartige Mimik, das Publikum in Ihren Bann zieht.- Außerdem immer noch „Single in Teilzeit“ (Hörensagen)

Unterschiedlicher könnten die Damen kaum sein. Einigkeit gibt es nur selten, manchmal, in den speziellen Momenten, wo „Frau Sierp“ zur Gitarre greift und „die Becker“ mit einstimmt. Und dann sind Sie da, urplötzlich, wie aus dem nichts, die OHRWÜRMER! Die sind legendär und davon gibt es reichlich!!!

Quelle Foto: Melanie Kuhn / Ingo Lammert