• LUBATOV + Elisabeth Fügemann

  • Mi, 18.03.2015 ab 20:30 Uhr
  • LOFT Köln
    Wissmannstr. 30
    50823 Cologne
LUBATOV + Elisabeth Fügemann - LOFT Köln - Köln

Gareth Lubbe - viola, Simon Nabatov - piano + Gast: + Elisabeth Fügemann - cello

Das Duo LUBATOV kehrt zurück an seinen "Geburtsort", denn Gareth Lubbe und Simon Nabatov musizierten zum ersten Mal beim Plush Festival 2009.im Loft zusammen. Die starken musikalischen und persönlichen Sympathien, die Spielfreude und die breite Palette der Ausdrucksmöglichkeiten waren sofort erkennbar. Die beiden Ausnahmemusiker sind genauso zuhause in der Welt der klassischen und modernen "akademischen" Musik wie in freien Gefilden der Improvisation. Wie bei jedem LUBATOV Konzert, treffen sich auch diesmal russische und südafrikanische Wurzeln zu einem vielfältigen Dialog. Der renommierte Jazz-Pianist Simon Nabatov, bekannt für seine Fähigkeit, die verschiedensten Musikwelten zu einem einzigen virtuosen Klang-Kosmos zu verschmelzen, sowie der Stimmkünstler und Folkwang Viola Professor Gareth Lubbe präsentieren einen Abend mit improvisierten und komponierten Klangwelten.

Elisabeth Fügemann 2003-2008 Violoncello Studium in Dresden (klassisch). 2008 bis 2012 studierte Elisabeth aufbauend an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln Jazz-Cello bei Frank Gratkowski und Dieter Manderscheid. Ihre Konzerttätigkeit im Bereich freie Improvisation, Neue Musik und Jazz führte sie mit unterschiedlichsten Projekten durch viele europäische Städte, New York, Kenia und in die Mongolei. Engagements in folgenden Projekten: „Zeitkratzer“, „Multiple Joyce Orchester“, Ensemble X, „ gRoBa“, Ensemble „Tra i Tempi“, S. Fields „Feartet“, A.Maurer „Tonstrom“, „Peuker8“, sowie in eigenen Projekten aktiv („Trio CEL “ – Reihe „CELling“ im Loft Köln, „phase::vier“, „Tonverbrechung“, „les Polychrome “, „the Octopus“ Celloquartett, im Projekt „Emißatett“ als Komponistin, Kollektiv „IMPAKT“, „das Große Ding“). Sie war bereits an mehreren CD Produktionen beteiligt ( z.B. „Kintsugi “, „Haydn“) – eigene CD: „Emißatett – qui-pro-quo-dis“ (Schraum 19, release: spring 2015)

http://www.nabatov.com/Duo_LUBATOV.htm