• MERRY-GO-ROUND / 2014-BG-DE (UA)

  • Di, 11.11.2014 ab 19:00 Uhr
  • Freihandelszone Ensemblenetzwerk Köln - GLOBALIZE:COLOGNE
    Krefelder Str. 71
    50670 Cologne
MERRY-GO-ROUND / 2014-BG-DE (UA) - Freihandelszone Ensemblenetzwerk Köln - GLOBALIZE:COLOGNE - Köln

Eine deutsch-bulgarische Familien-Saga über Fluch und Glück in der Migration - българо-немска сага за проклятието и късмета на хората в миграция -

Eine Zusammenarbeit von theater51-grad.com mit in:takt e.V. und SubHuman Theatre. Das Stück beschäftigt sich mit den Umständen und Ursachen, warum sich Menschen auf den Weg machen und ihre Heimat verlassen. Es zeigt wie die persönliche Identität durch globale Zusammenhänge geformt wird, wie Zuschreibungen die Umstände so verändern, dass die Menschen ihr Leben nicht so führen können, wie sie wollen. 11. - 13. November, 19 h / Sofia, SFUMATO

Mit: Mila Bancheva, Maria Faust, Oliver Schnelker, Vladislav Violinov, Sibin Vassilev Künstlerische Leitung/Konzept: Karin Frommhagen & Rosi Ulrich Text /Dramaturgie: Rosi Ulrich Bühne/Video: Venelin Shurelov Musik/Sounddesign: Sibin Vassilev Kostüm: Elica Georgieva Übersetzung/dramaturgische Assistenz: Silvia Petrova Recherche: Elly Nabel Produktionsleitung: Katja Kettner / Tine Elbel PR/Öffentlichkeitsarbeit: neurohr & andrä GbR

Режисьор/концепция: Карин Фромхаген & Рози Улрих Текст/драматургия: Рози Улрих Сцена/видео: Венелин Шурелов Музика/звуков дизайн: Сибин Василев Костюми: Елица Георгиева Превод/асистент драматургия: Силвия Петрова Изследвания: Ели Набел Офис продукция: Катя Кетнер / Тине Елбел Връзки с обществеността: neurohr & Andrä GbR

Участват: Мила Бенчева, Айсис Крюгер,Оливие Шнелкер, Владислав Виолинов, Сибин Василев

Eine Produktion von theater-51grad.com in Zusammenarbeit mit in:takt e.V. und SubHuman Theatre. Koproduktion: Freihandelszone - Ensemblenetzwerk Köln, Theatre Laboratory SFUMATO, Sofia.

Mit freundlicher Unterstützung von Stiftung Mercator, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, Kulturamt der Stadt Köln, Goethe-Institut Sofia, Fonds Darstellende Künste e.V.

Ein Gefühl besonderer Dankbarkeit verbindet uns mit den Menschen, deren Gesprächsbereitschaft uns in der Recherche sehr geholfen hat und die dieses Stück Theater dadurch ermöglichten. Herzlichen Dank! Искаме специално да благодарим на хората, които споделиха с нас историите си и помогнаха за осъществяването на този спектакъл.