• Christian Weidner Quartett - CD Präsentation „Dream Boogie“

  • Mo, 04.05.2015 ab 20:30 Uhr
  • LOFT Köln
    Wissmannstr. 30
    50823 Cologne
Christian Weidner Quartett - CD Präsentation „Dream Boogie“ - LOFT Köln - Köln

Christian Weidner - as. , Achim Kaufmann - piano , Henning Sieverts - bass , Samuel Rohrer - drums

“Dream Boogie” ist der Titel der aktuellen CD des Quartetts, erschienen beim Münchener Label Pirouet, nach einem Gedicht des afroamerikanischen Dichters Langston Hughes:

“Good morning, daddy! Ain’t you heard The boogie-woogie rumble Of a dream deferred?

Listen closely: You’ll hear their feet Beating out and beating out a -

You think It’s a happy beat?

Listen to it closely: Ain’t you heard something underneath like a -

Der Dichter Langston Hughes fordert uns auf genau zu hören, was sich unter der Oberfläche befindet. Unter der Oberfläche ist das, was Christian Weidner interessiert. Dahin zieht uns der geheimnisvolle Sog seiner Musik. Mal pulsierend hypnotisch, mal lyrisch, mal kleinteilig verwickelt, mal hymnisch singend, mal seelig kontemplativ. Und wenn sie sich aufbäumt, dann tut sie das mit einer unaufhaltsamen Wucht, brodelnd, reißt mit und führt in die Tiefe unter der Oberfläche. Und da tut sich eine raffinierte Komplexität auf, Formen werden offenbar, die sich weit öffnen, die sich Zeit und Raum greifen, wenn sich Christian Weidners erstklassig besetztes Quartett den originären, floskellosen Kompositionen hingibt.

"Bei dieser Musik hat man das Gefühl, sie entspringt einer tiefen kollektiven Innerlichkeit und Verbundenheit. Ihrer schlichten und lyrischen Schönheit wohnt eine spirituelle Qualität inne, der man sich als Hörer nicht entziehen kann." (Thorsten Hingst, Jazz Podium)

"Die Musik seines Quartetts verharrt niemals in Klischees, sie bündelt auf geheimnisvolle Weise die Kräfte eines traditionellen Formats." (Rolf Thomas, Jazz thing)