• MIKE SKINNER DJ-Set präsentiert von Stadtrevue und PLAY!

  • Sa, 26.04.2014 ab 23:00 Uhr
  • Heinz Gaul
    Vogelsanger Straße 197
    50825 Cologne
MIKE SKINNER DJ-Set präsentiert von Stadtrevue und PLAY! - Heinz Gaul - Köln

Harte Drogen genommen, das Geld versoffen, und die Freundin ist auch weg: Als der englische Rapper MIKE SKINNER aka ◼︎ THE STREETS ◼︎ 2001 mit seinem Song „Has It Come to This" durchstartete, staunten alle, mit welcher Kunstfertigkeit da jemand die Abgründe des britischen Alltags beschrieb. Eben nicht beschönigend, sondern mit einem Slang direkt von der Straße. Authentisch, aber gleichzeitig musikalisch höchst raffiniert. In den Nullerjahren wurde dieser charismatische Mann aus Birmingham zu einem der meist beachteten Musiker der Insel. In Zeiten, in denen eine Britpop-Band nach der anderen Europa eroberte, wurden ◼︎ THE STREETS ◼︎ zu einem Genre übergreifenden Phänomen, von der Musikpresse als Zukunft der Dance Music bejubelt und von den Fans geliebt.

2002 zog Mike nach Brixton, um von dort den sofortigen Durchbruch mit dem Album „Original Pirate Material“ zu schaffen. Mit breitem britischen Akzent erzählte der damals 23-jährige Mike über UK-Garage-Beats von den Problemen einer gesamten Jugend, vom Alkoholmissbrauch bis zu Beziehungsmiseren. Im Jahre 2004 folgte dann das intelligent-verspielte Konzeptalbum „A Grand Don’t Come For Free“ und erreichte im Juli Platz 1 der britischen Albumcharts. Nachdem sich das dritte Album „The Hardest Way To Make An Easy Living“ wiederum zwei Jahre später mit den Schattenseiten des Rapperlebens beschäftigte, wurde „Everything Is Borrowed“ 2008 ein fast schon existenzialistisches Werk voll philosophischer Betrachtungen über die Welt und den Menschen.

Für Mike waren damit alle relevanten Themen abgearbeitet, und darum ist das im Frühjahr 2011 erschienene „Computer And Blues“ auch das letzte Album und das Ende einer fast episch erzählten Geschichte aus Alben, die wie musikalische Bücher anmuten. Mit fröhlichen Songs über das Vaterwerden und die Erleichterung möchte Mike Skinner das Kapitel ◼︎ THE STREETS ◼︎ schließen und sich neuen Projekten widmen.

Neben dem Filmemachen bastelt Skinner zusammen mit Robert Harvey, seines Zeichens Frontmann der inzwischen aufgelösten Band The Music, seit kurzem unter dem Namen „The D.O.T.“ an seiner musikalischen Zukunft. Daneben betreibt er sein seit 2012 wiederbelebtes Plattenlabel „The Beats“ mit großem Erfolg, was regelmäßige Chartplatzierungen von Professor Green oder Example beweisen. Weiterhin ist Mike als Produzent und Remixer aktiv und hat in der letzten Zeit mit Künstlern wie Ellie Goulding, Bloc Party, Sparks, Major Lazer und Kano zusammengearbeitet.

All diese außergewöhnlichen Fähigkeiten als Musik-Connaisseur und Entertainer lässt Mike in seine genreübergreifenden DJ-Sets einfliessen. Von bassgeschwängertem House und UK Garage bis hin zu Old School Hip-Hop und Drum & Bass Hymnen, garniert mit eigenen Remixen und ◼︎ THE STREETS ◼︎ Klassikern schafft er es jede Clubnacht zu etwas ganz besonderem zu machen. Wir freuen uns sehr, Mike Skinner für einen außergewöhnlichen Abend am Samstag, den 26. April im Köln-Ehrenfelder Hot-Spot Heinz Gaul begrüßen zu dürfen.

Mike Skinners offizielle Webseite und Blog: http://mikeskinner.so/


Lineup

Mainfloor: MIKE SKINNER

Support: ROOKS JAYCUT

  1. Floor: BLEIBTREUBOY + GUESTS ________________________________________

MIKE SKINNER DJ-Set präsentiert von Stadtrevue und PLAY!

TICKETS nur an der Abendkasse erhältlich! Eintritt: 15,-

Samstag, 26.04.2014 ab 23.30 Uhr Heinz Gaul, Köln-Ehrenfeld