• Saisonarbeit: Die Schriftstellerin Heike Geißler als Saisonkraft bei Amazon

  • Mo, 26.01.2015 ab 19:30 Uhr
  • Literaturhaus Köln
    Großer Griechenmarkt 39
    50676 Cologne
Saisonarbeit: Die Schriftstellerin Heike Geißler als Saisonkraft bei Amazon - Literaturhaus Köln - Köln

Heike Geißler, die mit ihrem Roman Rosa (DVA) 2002 viel Erfolg hatte, hat in der Vorweihnachtszeit bei Amazon gearbeitet. Notwendig wurde es, weil die Autorin und Übersetzerin in Geldnot war. Daraus ist das Buch Saisonarbeit (Spector Books) entstanden, kein Enthüllungsbuch, aber ein Erfahrungsbericht, ein Essay, eine Reportage, eine »wilde Zickzackreflexion« (Süddeutsche Zeitung) darüber, was es bedeutet zu arbeiten: in einer abgeschotteten Halle im Akkord Waren zu sortieren und als Autorin freie Arbeit zu verrichten. »Als Unternehmer seiner selbst ist [das heutige Leistungssubjekt] Herr und Knecht zugleich.« Viel Stoff, um über unser Verhältnis zu Arbeit jeglicher Form nachzudenken und damit die Literaturhaus-Reihe »An die Arbeit!« fortzusetzen. Der Schriftsteller Thorsten Krämer spricht mit Heike Geißler über freies und unfreies Arbeiten.

Eine Veranstaltung der Reihe »An die Arbeit! Literatur und Arbeit«

Mit freundlicher Unterstützung der Kunststiftung NRW, Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland, Sparkasse KölnBonn

© Adrian Sauer