• Kölner Literaturinstitutionen stellen sich vor: Jürgen Egyptien spricht über Albrecht Fabri

  • So, 18.01.2015 ab 14:00 Uhr
  • Rautenstrauch Joest Museum
    Cäcilienstraße 29-33
    50676 Cologne
Kölner Literaturinstitutionen stellen sich vor:  Jürgen Egyptien spricht über Albrecht Fabri - Rautenstrauch Joest Museum - Köln

In Köln setzen sich zahlreiche Institutionen aktiv für die Vermittlung von Literatur ein. Am 18. Januar, dem Tag der Kölner Literaturinstitutionen, stellen einige ihre Arbeit vor. Das Literaturhaus Köln widmet sich Albrecht Fabri (1911 bis 1998): Er war ein Meister der kleinen Form, der Präzision des Denkens und der Formulierung. Als Literatur- und Kunstkritiker prägte er die Ästhetik vieler und war eine feste Größe in der Kölner Kultur. Das Literaturhaus Köln möchte einmal mehr an ihn erinnern und hat Jürgen Egyptien, Professor für neuere deutsche Literatur in Aachen und Autor, gebeten, sein Lesebuch Albrecht Fabri (Nylands kleine Rheinische Bibliothek) vorzustellen und über seine Begegnungen mit Albrecht Fabri zu sprechen.

Weitere Institutionen, die sich am 18. Januar vorstellen: Fontane Gesellschaft, Goethe-Gesellschaft, Kulturladen Zollstock, Literarische Gesellschaft, Literaturfreunde der Lengfeld’schen Buchhandlung, rhein wörtlich e.V., Stimmen Afrikas, Gesellschaft zur Förderung vergessener und exilierter Literatur.

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Köln

© Helmut Hahn