• NSU-watch: Aufklären und Einmischen

  • Sa, 05.12.2015 ab 17:30 Uhr
  • Schauspiel Köln
    Schanzenstraße 6-20
    51063 Cologne
NSU-watch: Aufklären und Einmischen - Schauspiel Köln - Köln

Der Nagelbombenanschlag in der Mülheimer Keupstraße ist nur einer der vielen erschreckenden rechtsradikalen Taten des »Nationalsozialistischen Untergrunds« (NSU).

NSU-watch hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Strafprozess gegen Beate Zschäpe und andere am Oberlandesgericht in München zu beobachten und konstant zu protokollieren. Neben der intensiven Auseinandersetzung mit dem Prozess in München, vermitteln sie ausführliche Informationen über die Entwicklung des NSU und erarbeiten Einschätzungen und Expertisen rund um die Struktur und den Einfluss der Terrorzelle.

Das Projekt NSU-watch wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. dem Otto-Brenner Medienprojektpreis und dem Alternativen Medienpreis.

Mehr Informationen unter: http://www.nsu-watch.info/ oder über twitter: @nsuwatch

Am 05. Dezember sind Vertreter des NSU-watch im Schauspiel Köln zu Gast. Ab 17.30 Uhr geben sie einen Einblick in den Stand des NSU-Prozesses in München und stehen anschließend für Fragen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

17.30 Uhr: Der NSU-Prozess in München (Eintritt frei) 19.00-22.00 Uhr: Die Lücke - Ein Stück Keupstraße (es gibt noch Karten!) im Anschluss: Publikumsgespräch mit Rechtsanwalt Eberhard Reineke (Eintritt frei)