• Wilhelm Genazino: Bei Regen im Saal

  • Do, 30.10.2014 ab 19:30 Uhr
  • Buchladen Neusser Straße (Köln-Nippes)
    Neusser Straße 197 & 195
    50733 Cologne
Wilhelm Genazino: Bei Regen im Saal - Buchladen Neusser Straße (Köln-Nippes) - Köln

Das Leben ist eine schwierige Sache, aber noch schwieriger ist die Liebe. Man hat nicht nur mit den eigenen Ansprüchen zu tun, sondern auch noch mit denen der Frau. Und die will eines Tages nicht mehr zusehen, wie der promovierte Philosoph und Provinzblattredakteur an ihrer Seite sich selbst ins Abseits manövriert.

So überrascht es den Mann nicht, dass er sich eines Tages seinen Kram aus Sonjas Wohnung abholen soll und ihre Hochzeitsanzeige findet. Aber auch die Normalität ist keine Rettung, denn ein ordnungsgemäßer Ehemann macht Sonjas Leben zwar ordentlicher, aber auch unendlich langweiliger. Ein Happy End im Abseits – sollte man das für möglich halten? Dieser Frage gehen wir mit Wilhelm Genazino im Buchladen nach. Wilhelm Genazino, geboren 1943 in Mannheim, lebt heute als freier Schriftsteller in Frankfurt am Main. 1998 erhielt er den »Großen Literaturpreis« der Bayerischen Akademie der Schönen Künste und 2004 den »Georg-Büchner-Preis«. 2007 wurde Wilhelm Genazino mit dem »Kleist-Preis« und der »Corine« ausgezeichnet. 2010 erhielt er den »Rinke-Sprachpreis« und im Jahr 2012 den »Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor«.