• 3klang

  • Fr, 14.03.2014 ab 23:00 Uhr
  • Artheater
    Ehrenfeldgürtel 127
    50823 Cologne
3klang - Artheater - Köln

House/Disco, Indie/Alternative & Pop/Trash auf 3 Floors

mit den 3klang-Allstars: Housedosen Nikki Nice Jacques Ville Kataschka Karsten Schmidt

und: Gregor & Petra (Suspiria) Special Guest: D'Steph (Barcelona / girlesque Amsterdam / Broadcite Records UK / Jalapeno Records UK)

Manchmal kommen sie wieder... Willkommen zur frischesten und bestaussehenden Untoten der Kölner Partyhistorie: 3klang macht's noch einmal mit Gefühl! Vor ziemlich genau elf Jahren mischte dieser charmant-rotzige Bastard die hiesige schwullesbische Partyszene auf mit einer bis dahin unbekannten Mission: gute Musik jenseits der gängigen Klischees für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender, Heterosexuelle und Unentschlossene. Bis 2008 gehörte die 3klang zur festen Institution im monatlichen Feierkalender der Domstadt, bis die Macher sich entschlossen, sie zu Grabe zu tragen und dem Nachwuchs Platz zu machen, indem es hieß: "Die Alte ist durch. Zeit für ne Neue." Aus der Kombination von dem starken Wunsch nach Eigenbespaßung, Nostalgie und einem Quentchen Übermut lassen die 3klang-TypInnen ihr altes, aber immer noch wildes und zähes Zirkuspferd aus seinem Glitzerkugelsarg auferstehen und die Party-Puppen tanzen. Mit dem bekannten musikalischen Konzept auf den 3 Floors des ARTheaters mit House und Disco im Keller, Indie und Alternative im Theater sowie Pop, Trash und abseitigem Kram im Café spielen die 3klang-Allstars Nikki Nice, Jacques Ville, Housedosen, Kataschka und Karsten Schmidt zum Tanz auf dem Vulkan mit freundlicher Unterstützung durch das Suspiria-Nightmare-Team Gregor und Petra. Wir freuen uns besonders, dass die wunderbare D'Steph aus Barcelona anreisen und ihr erstes Kölner Gastspiel in diesem Rahmen geben wird. Zusammen mit einem visuellen Flashback von *telecommander und weiteren feinen Überraschungen starten wir den S'Express. Get on board, enjoy this trip - und wie früher schon gilt auch diesmal: Be there or be Cher!!!

Eintritt: bis 24 Uhr auf 7,-, danach 10,- € (7,- € den ganzen Abend für Studenten, Schüler und Auszubildende)