• Roma - keine Lobby, kein Recht?

  • Mi, 25.11.2015 ab 20:00 Uhr
  • Allerweltshaus Köln e.V.
    Körnerstraße 77-79
    50823 Cologne
Roma - keine Lobby, kein Recht? - Allerweltshaus Köln e.V. - Köln
  • Die Theke ist vor und nach der Veranstaltung geöffnet *
  • Eintritt: Zahl was du kannst / es dir wert ist *

„Wo musst du hinreisen um zu sehen, wie diese Leute leben? Was ist deren Kultur? Was essen sie? Was trinken sie? Wie feiern sie? Wie sind sie mit einander?“

Fragen, die dem Vorsitzenden des Zentralrats der Deutschen Sinti und Roma in einer Talkshow gestellt wurden, offenbarten, wie wenig die Mehrheitsgesellschaft über Sinti und Roma weiß.

Seit Jahrhunderten in Europa, oft mitten in der Gesellschaft doch meistens fremd, mystisch und verhasst. Klischees werden verbreitet, die selten bis gar nicht mit der Realität einhergehen.

Roma sind auch unter den Asylbewerberinnen zu finden. Wie viele werden anerkannt? „Europa ist sicher. Hier gibt es keinen Grund zu flüchten!“ So hört man viele Politikerinnen reden. Doch wie sicher sind die „sicheren Herkunftsstaaten“ für Roma?

Hasiba Dzemajlji ist selbst Romni und seit eh und je Bürgerrechtlerin. Kurz vor dem Bürgerkrieg flüchtete sie mit ihren Eltern aus dem ehemaligen Jugoslawien. Zurzeit arbeitet sie in der Flüchtlings- und Sozialberatung ausschließlich mit Romageflüchteten vom Balkan und versucht, inner- und außerhalb ihrer Arbeit auf die prekäre Lage der Roma aufmerksam zu machen.

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW.