• Brasilonia 2014 Musica Brasileira de Colonia

  • So, 01.06.2014 ab 15:00 Uhr
  • Odonien
    Hornstraße 85
    50823 Cologne
Brasilonia 2014 Musica Brasileira de Colonia - Odonien - Köln

Am 1. Juni 2014 gibt es auf der Bühne des teilüberdachten, odonischen Biergartens ein tolles Live-Programm mit traditioneller und moderner Musik aus Rio und anderen Teilen Brasiliens. Vom eleganten Bossa Nova bis zum athletischen Kampftanz Capoeira. Und all das im fantastischen Schrottkunst-Ambiente in familienfreundlicher Atmosphäre!

In Köln leben mehr Brasilianer als in jeder anderen deutschen Stadt. Diese lebendige Kulturszene, mit Bands, Blocos, Tanzschulen und Vereinen, stellt für das 2. Brasilonia-Festival wieder eine starke Seleção Musical:

Vozes do Brasil - Kölns Brasilienchor Dieser Chor ist eine Institution der Brasilien-Szene und hat unter Jean Kleeb ein erstaunliches Niveau erreicht. Sein Repertoire umfasst neben MPB-Klassikern Liedgut indianischer und regionaler Herkunft. http://www.vozes-do-brasil.de/

Patricia Cruz + Brazil Con Fusion Die Sängerin konzertiert seit gut 20 Jahren mit diversen Bands in Köln - von MPB über Forró bis Jazz. Zudem hat sie als Dozentin vielen Musikern den brasil-ianischen Sound näher gebracht.

Turma Maluca - Percussion Allstars Für das Brasilionia-Festival wird sich erstmals ein Brasil-Percussion-Allstar-Team zusammenfinden, bestehend aus professionellen Percussionisten und den Lehrern der Kölner Samba-Szene.

Monique Rocha - Samba, Pop, etc. Die gebürtige Carioca ist eins der aufsteigenden Talente der brasilianischen Musik in Köln. Mit ihrer charmanten Art interpretiert sie sowohl bekannte Klassiker als auch aktuellen Brasil-Pop.

Sorriso Sport & Tanz - Capoeira Alvorada Auch der afrobrasilianische Kampftanz Capoeira kann in Köln auf eine lange Tradition zurückblicken. http://www.sorriso-sport-tanz.de/

So., 01.06., Brasilonia in Odonien Live-Musik:15 bis ca. 22 Uhr (+Dj-Sets) Ort:Hornstraße 85, 50823 Köln Kostenbeitrag: 12,- (Kinder frei) Veranstalter: Köln-Rio e.V. + Odonien, unterstützt von koelnsamba.de, humba.de, Stadt Köln, Stadtrevue und allen teilnehmenden Künstlern! Infosl: facebook.com/koelnrio
http://www.koelnrio.de/