• Station des zweifelhaften Lebens - Eine literarische Séance von und mit Ulrike Janssen und Marie T. Martin

  • So, 22.11.2015 ab 18:00 Uhr
  • Theater der Keller
    Kleingedankstraße 6
    50677 Cologne
Station des zweifelhaften Lebens - Eine literarische Séance von und mit Ulrike Janssen und Marie T. Martin - Theater der Keller - Köln

A und B erwachen. Sie haben vergessen, was es heißt, Mensch zu sein. D entdeckt, daß sie zwei Körper hat. Ws neue Hand ist der Beginn einer weitergehenden Transformation. M wird von einem Klon heimgesucht. Und G scheint sich in einen Geist zu verwandeln. Wann hört man auf, Mensch zu sein? Und was kommt danach?

In einem Live-Hörspiel lesen und hören Ulrike Janssen und Marie T. Martin Stimmen aus der Station des zweifelhaften Lebens.

Unterstützt durch das Förderprogramm der Sparkasse KölnBonn, betreut von der SK Stiftung Kultur.