• Liont

  • So, 20.09.2015 ab 17:00 Uhr
  • Live Music Hall
    Lichtstr. 30
    50825 Cologne
Liont - Live Music Hall - Köln

Nach dem Announcement seines Debütalbums LÖWENKIND kommt LIONT für 12 Termine auf Deutschland-Tour. Mit dabei sind T-ZON und keine geringere als DAGI BEE als Special Guest. 150 Millionen Videoaufrufe, mehr als 1,3 Millionen Abonnenten auf YouTube, 400.000 Follower auf Twitter, 700.000 Fans auf Facebook und eine stolze Gefolgschaft von weiteren 900.000 auf Instagram - diese beeindruckenden Social-Media-Reichweiten gehören zu keinem geringerem als zu YouTube-Superstar LIONT.

Doch fangen wir von vorne an: 2005 kommt der Deutsch-Spanier das erste Mal mit deutschsprachiger Rap-Musik in Berührung. Es dauert nicht lange, bis er sich selbst an ersten Texten versucht, die er daraufhin zunächst in Eigenregie - auf damals stiltypische, eher düstere Hip-Hop-Beats - aufnimmt. Weitere drei Jahre vergehen, ehe er 2008 erstmals einen seiner Songs auf dem damals beliebten sozialen Netzwerk „mySpace“ veröffentlicht, wo er fortan regelmäßig in Erscheinung tritt und eine erste kleine Community aufbaut. Mit dem Ziel, auch seine selbstproduzierten Musikvideos einem größeren Publikum zu präsentieren, wird LIONT daraufhin Ende 2009 erstmals auf YouTube aktiv. Schnell wird ihm angesichts der aufkeimenden deutschen YouTube-Szene klar, dass YouTube weit mehr ist, als bloß eine Plattform zum Publizieren seiner Musikvideos. Erste Comedy-Experimente folgen. LIONT kreiert in dieser Zeit verschiedene Alter-Egos, die er in Sketchen verarbeitet, oder filmt sich und seine Kumpels beim Verleben des gemeinsamen Alltags in seiner Heimatstadt nahe Düsseldorf.

Im Sommer 2011 registriert LIONT schließlich den YouTube-Kanal LIONT TV. Was dann passiert, ist inzwischen ein Teil deutscher YouTube-Historie: In nur einem Jahr gelingt es ihm, über 300.000 Abos zu erreichen, womit er sich beim Videoday 2013 den Award als „Newcomer des Jahres“ sichert. In der Folge avanciert LIONT - inzwischen ein echter Entertainment-Allrounder - zu einem der größten Internetstars des Landes. Im September 2014 gelingt es ihm dann mit Kumpel Kayef und dem gemeinsamen Song „Nie wieder Niemand“ erstmals, sich in den offiziellen deutschen Single-Charts zu platzieren. Kurze Zeit später knackt er die magische Grenze von 1 Millionen Abonnenten und ziert daraufhin mehrfach (u. a. gemeinsam mit Freundin Dagi Bee) das Cover des Jugendmagazins BRAVO.

Mit „Löwenkind" steht nun sein bei takeover ent./Groove Attack erscheinendes erstes großes Solo-Album in den Startlöchern, mit dem er sich ab September auf große Tour durch Deutschland begibt...