• PLUSHMUSIC V: The Player Piano & Quartet for the End of Mime

  • Fr, 14.11.2014 ab 20:30 Uhr
  • LOFT Köln
    Wissmannstr. 30
    50823 Cologne
PLUSHMUSIC V: The Player Piano & Quartet for the End of Mime - LOFT Köln - Köln

Wolfgang Heisig - Player Piano

Benoit Delbecq - piano, Jonas Burgwinkel - drums, Petter Edlh - bass, Hayden Chisholm- sax

Zum fünften Mal wird das Plushmusic Festival in Loft unter der künstlerischen Leitung von Hayden Chisholm stattfinden. Immer Genre-übergreifen bringt das Festival wichtige internationale Interpreten und Improvisatoren nach Köln. Dieses Jahr wird der französische Pianist und Komponist Benoit Delbecq im Mittelpunkt stehen und sich in 3 verschiedenen Besetzungen präsentieren.

The Player Piano plays Tenney, Cage, Messiaen and more...

Wolfgang Heisig - Player Piano

Wolfgang Heisig aus Zwickau hat heute sein Debut im Loft. Seine lange Karriere fing an als Bankkaufmann und führte über viele Umwege dahin, dass er Klavier Rollen für den großen Nancarrow herstellte. Für Phonola hat er zahlreichen Rollen hergestellt und er wird diverse Komponisten sowie seine eigenen Werke für dieses faszinierendes Instrument aufführen.

Wolfgang Heisig wurde 1952 in Zwickau geboren. Von 1972 bis 78 absolvierte er ein Klavier- und Kompositionsstudium an der Dresdner Musikhochschule. danach war er tätig als Bankkaufmann, Kirchenchorleiter, Barpianist, Musiktherapeut und Honorarlehrer.?Seit 1990 beschäftigt er sich mit Phonolamusik, der Entwicklung von Klangobjekten; Ausstellungen; einer Notenrollen-Edition, der Rekonstruktion von Nancarrow-Rollen, gibt Konzerte und komponiert u.a. für die Ensembles Musica Temporale, Xsemble München, L'art pour l'art, TrioLog, Go Guitars, Singer Pur, Décadanseist. Zusammen mit Andreas Jungwirth entsteht das Kleintheater ZWIRN. ?2007 erhielt er den Gellertpreis des Landkreises Delitzsch und der Sparkasse Leipzig. Seit 2006 ist Wolfgang Heisig Fachlehrer für Musik am Beruflichen Schulzentrum Döbeln.

Quartet for the End of Mime.

Benoit Delbecq - piano, Jonas Burgwinkel - drums, Petter Edlh - bass, Hayden Chisholm - sax

Ein wahres Gipfeltreffen und zugleich das erste Mal, dass diese 4 Musiker aufeinander treffen. Petter Edhl aus Schweden hat sich stark etabliert als Top Bassist in der Europäischen Szene. Burgwinkel und Chisholm habe schon mehrmals im Loft gespielt, zusammen aber mit Benoit Delbecq werden die Karten neu gemischt.

Benoit Delbecq Der 1966 in Paris geborene Pianist Benoit Delbecq steht im Mittelpunkt des Festivals. Die New York Times hat neulich über ihn geschrieben: "an original and unconventional pianist who expertly invents a serene music". Vor vielen Jahren hat er noch bei Mal Waldron, Muhal Richard Abrams und Steve Coleman gespielt. Nun zählt er zu den innovativsten modernen Pianisten Europas. Neben seinen Solo Performances leitet Benoit diversen Duos, Trios, und Quartetts. Im Loft wird er seine "Working Band" vorstellen und uns ein Solo Konzert und ein "first encounter" anbieten.

Frans Petter Eldh Geboren in Göteborg, Schweden, kaufte sich Frans Petter Eldh seine erste Hip Hop Platte mit neun Jahren : "Dr Dre - The Chronic". Mit 13 folgte die erste Platte mit extremen Improvisation, eine Charlie Parker Kompilation. Nach einer Woche intensiver Auseinandersetzung mit dem facettenreichen Fluss der Charlie Parker Platte besuchte er sein erstes Konzert von Peter Brötzmann. Das waren die drei entscheidenden Ereignisse, die Petter geprägt haben auf seinem Weg, Musiker zu werden.

Jonas Burgwinkel Jonas Burgwinkel ist im Jazzbereich ein international gefragter Musiker in den unterschiedlichsten Formationen . Er studierte an den Musikhochschulen in Köln, Boston und Maastricht und erhielt zahlreiche Auszeichnungen u.a. den "ECHO JAZZ 2012", als Mitglied des Pablo Held Trios den SWR Jazzpreis, den "BEST SOLOIST AWARD" auf dem North Sea Jazzfestival, den "WDR Jazzpreis 2009" oder der niederländischen "Tritone Award". Als Schlagzeuger ist er trotz seiner noch jungen Karriere schon auf über 50 Tonträgern von Plattenfirmen wie Enja, Pirouet, Intuition, PAO, Traumton, DeWerf, BMC, Unit Records, Doublemoon, Konnex, Laika, JazzSick oder Stunt Music Records zu hören.