• Tanja Goethe "The soil as monument" bei plan14

  • Sa, 20.09.2014 ab 21:00 Uhr
  • BBK Köln
    Mathiasstr. 15
    50676 Cologne
Tanja Goethe "The soil as monument" bei plan14 - BBK Köln - Köln

Die in Köln lebende Künstlerin Tanja Goethe war in diesem Jahr Istanbul-Stipendiatin der Stadt Köln im „Atelier Galata“. Ihre dortigen Recherchen widmete sie einem besonderen Aspekt dieser beeindruckenden Metropole: Sie erforschte die seit 1500 Jahren betriebene gärtnerisch-agrarische Kultivierung von historischen Flächen, die mitten in der historischen Kernstadt liegen. Oder besser: lagen. Denn vor Kurzem wurde diese einmalige urbane Kulturlandschaft fast vollständig zerstört und zur Bebauung freigegeben. Tanja Goethe hat ihren persönlichen Blick auf dieses Phänomen und ihre gewonnenen Erkenntnisse in der Videoinstallation „The soil as monument“ verarbeitet, die erstmalig beim plan14-parcours in den Räumen des BBK Köln gezeigt wird.

Bundesverband Bildender Künstler BBK Köln, Mathiasstr. 15, 50676 Köln

20.–26.09., 15–20 Uhr

Mi 24.09., 18 Uhr, Gespräch (engl.) über die Gärten von Istanbul mit Tanja Goethe, Barbara Foerster (Leiterin Kulturamt Stadt Köln) und Aleksandar Sopov (Harvard University)

T 0221-2582113, http://www.tanjagoethe.de/ Näheres zum Programm von plan14: http://plan14-parcours.tumblr.com/