• Krieg für den Frieden in Syrien?

  • Do, 10.12.2015 ab 19:00 Uhr
  • SDS Köln
    Zülpicher Straße 58
    50674 Cologne
Krieg für den Frieden in Syrien? - SDS Köln - Köln

Die Situation in Syrien ist schrecklich und kaum zu durchblicken. Wer kämpft gegen wen? Welche Interessen haben die interventionistischen Armeen? Warum wird drei Jahre zugeschaut wie sich ein Land zerstört und dann mit militärischen Mitteln eingegriffen? Warum sind wichtige Bündnispartner Deutschlands wie die Türkei und Saudi Arabien gleichzeitig (in)direkte Unterstützer des IS? Welche Rolle spielen Assad und seine Unterstützer um Russland und den Iran? Was wollen die USA, Deutschland und Frankreich? Warum kann der IS Öl verkaufen und sich darüber finanzieren? Welche Rolle spielt der kurdische Befreiungskampf?

Über diese und viele anderen Fragen versucht Leandros Fischer einen kleinen Überblick zu geben. Gleichzeitig versuchen wir zusammen Vorschläge für weitere Perspektiven der Anti-Kriegsarbeit zu entwickeln. Leandros Fischer ist zurzeit Dozent im Centrum für Nah- und Mitteloststudien Marburg.