• Vök

  • Sa, 05.03.2016 ab 19:00 Uhr
  • Artheater
    Ehrenfeldgürtel 127
    50823 Cologne
Vök - Artheater - Köln

Vök 05.03.16 Köln, Artheater Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr

Tickets zum Preis von 14,-€ zzgl. Geb. erhältlich unter http://www.schoneberg.de/

http://www.vok.is/ http://www.facebook.com/Vokband

Vök, das sind Margrét Rán (Gesang, Gitarre, Keyboard), Andri Enoksson (Saxophone, Synths) und Ólafur Alexander (Gitarre, Bass). Das Trio - benannt nach dem isländischen Wort für "Loch im Eis" - kommt ursprünglich aus Hafnarfjörður; einer Stadt die dafür bekannt ist, angeblich das Zuhause einer großen, versteckten Elfen-Siedlung zu sein. Diese Mystik und Magie um ihre Heimatstadt spiegelt sich in den Melodien und dem himmlischen, jenseitigen Gesang von VÖK wider.

Ihr neuester Titel ’Waterfall' bewies durch seine 60.000 Wiedergaben bei SoundCloud und durch die Tatsache, bei der HypeMachine in den Top Ten der am meist gebloggten Künstler zu landen, so etwas wie ein Internet Hit zu sein. Der Song stammt von der EP "Circles", welche bereits zuvor im Sommer erschien. Erinnernd an Poliça und The Knife, wurden Vök’s eindringliche und beständige Beats auf 'Circles' in Zusammenarbeit mit Biggi Veira, dem Genie hinter GusGus und Produzent von John Grant's 'Pale Green Ghosts', gefertigt.

Vök erlangte 2013 größere Bekanntheit, als die Band bei Islands angesehenem Músíktilraunir (‘Music Experiments’) gewann; einem Wettkampf, bei dem zuvor schon Bands wie Mammút, Of Monsters And Men und Samaris triumphierten. Kurz darauf nahm die Band ihre Debut EP ‘Tension’ auf und veröffentlichte diese unter dem isländischen Indie Label Record Records (später auch über Musebox in den USA veröffentlicht) und erlangte damit eine ganze Menge an positiver Kritik.

Die New York Times äußerte, dass “Vök das langsame Tempo, den flüsternden weiblichen Gesang, die spärlichen, aber echolastigen Basslinien und melancholische Fragen mit The XX teilt”, während Drowned in Sound erklärte, dass “das Trio auf ihren eigenen, einzigartigen atmosphärischen und emotionalen Sound trifft”.

Im letzten Jahr sah man Vök auf diversen großen Festivals ein explosives Set performen, einschließlich bei Eurosonic und Iceland Airwaves. Nachdem Vök ein niederschmetterndes Set bei Roskilde hingelegt hat und auch bei einigen europäischen Sommerfestivals zu Gast war, tritt die Band im Februar und März 2016 nun ihre erste europäische Headliner Tour an!