• Volxbühne im Kiez

  • Mi, 07.10.2015 ab 20:00 Uhr
  • Kiez Köln
    Moselstrasse 80
    50674 Cologne
Volxbühne im Kiez - Kiez Köln - Köln

Wir dürfen jeden Mittwoch im Oktober ab 20h das Volxtheater im Kiez begrüssen.Das ist Theater zum anfassen ,da es ohne Bühne mitten im Gastraum stattfindet. Es wird kein Eintritt verlangt, sondern am Ende der Vorstellungen geht ein Hut rum, so dass jeder Zuschauer für sich entscheiden darf ob und was ihm das gesehene Stück wert ist.

Am 7.10 wird "Faust der Rapper" gespielt. Eine Grethchenvernichtung Goethes Urfaust für 4 Schauspieler bearbeitet und inszeniert von Christoph Pfeiffer. Musikalische Einstudierung: Jürgen Hahn und Michael Nische. Gespielt von Yael Ansprach, Ruth Schiefenbusch, EnnE und Guido Grollmann.

Am 14.10 wird "Leutnant Gusto" gespielt. Der erste Monolog der Literaturgeschichte ist eine Abrechnung mit dem militärischen Irrsinn. Der "jüdische Nestbeschmutzer" Schnitzler wurde nach der Erstveröffentlichung im Jahre 1900 vor ein militärisches Ehrengericht einbestellt und vom Sanitätsarzt der Reserve zum Sanitätsgehilfen degradiert. Gusto wird gespielt von Guido Grollmnann Regie führt Christoph Pfeiffer

Am 15.10 ist bei uns, wie jeden 3. Donnerstag im Monat, das Kneipenquiz Programm.40 Fragen gilt es da zu beantworten in 2 Runden a 20 Fragen. Moderiert wird das ganze in unverwechselbarer Art und mit viel Humor vom Kiez Chef Holger Schmidt persönlich.

Am 21.10 wird "Jedermann" gespielt, nach Hugo von Hufmannsthal Der Alptraum des reichen Mannes vom Sterben: Bricht er unter der Last seiner Sünden zusammen, oder macht er so weiter wie bisher-wie wir alle? Dargestellt von Ruth Schieferbusch, Ebne und Guido Grollmann. Regie führt Christoph Pfeiffer

Am 28.10 wird "John Barleycorn", nach Jack London gespielt. Die Lebensgeschichte des großen Schriftstellers und Säufers- auf deutsch besser bekannt unter "König Alkohol" -in einer Kneipe am Tresen! Neu übersetzt, bearbeitet und inszeniert von Christoph Pfeiffer. Dargestellt von Ruth Schiefenbusch und Guido Grollmann.