• lit.COLOGNE-Patenschaft: Yvonne Adhiambo Owuor & Taiye Selasi

  • Mo, 14.03.2016 ab 18:00 Uhr
  • Volksbühne am Rudolfplatz
    Volksbühne am Rudolfplatz, Aachener Str. 5
    50674 Cologne
lit.COLOGNE-Patenschaft: Yvonne Adhiambo Owuor & Taiye Selasi - Volksbühne am Rudolfplatz - Köln

Kenia, 2007. Der Student Odidi wird in den Straßen Nairobis erschossen. Seine Schwester Ajany kehrt aus Brasilien zurück, um seinen Leichnam nach Hause zu überführen. Doch die Heimkehr hält keinen Trost bereit. Zu schmerzhaft sind die Erinnerungen, die der Mord heraufbeschworen hat: an die koloniale Gewalt und die blutigen Auseinandersetzungen nach der Unabhängigkeit. Yvonne Adhiambo Owuors (Jg. 1968) preisgekröntes Debüt Der Ort, an dem die Reise endet erzählt die Geschichte eines Landes im Krieg – und sehr viel mehr als das: „Leser, die Bücher wirklich lieben, Bücher randvoll mit Bildern, werden das Wunder zu schätzen wissen, das Owuor aus dem klassischen Land-im-Krieg- Stoff gemacht hat“ (Taiye Selasi). Taiye Selasis Roman Diese Dinge geschehen nicht einfach so war bei seinem Erscheinen eine literarische Sensation. Owuor und Selasi sprechen über das Schreiben, das Leben und die Hoffnung. Mod.: Susanne Weingarten, dt. Text: Melanie Kretschmann