• Lesung "Die Sportlerin"

  • So, 18.10.2020 ab 13:00 Uhr
  • Frauenkultur Leipzig
    Windscheidstraße 51
    04277 Leipzig-Connewitz
Lesung "Die Sportlerin" - Frauenkultur Leipzig - Leipzig

Ulrike Gramann liest aus ihrem Buch "Die Sportlerin. Die Geschichte der feministischen Kickboxerin Claudia Fingerhuth". Bewegung ist Claudia Fingerhuths große Begabung und größte Freude von Mädchenbeinen an. Straßenfußball, Basketball, Tennis, Leichtathletik..., schnell, kraftvoll, beweglich findet sie in jede Sportart hinein.Aufgewachsen im West-Berlin der 60er Jahre, erlebt Claudia die politischen Auseinandersetzungen der 80er in Berlin-Kreuzberg, Proteste, Umbrüche, Aufbrüche. In der autonomen Frauenbewegung begegnet die Frau mit dem Körper einer Leistungssportlerin dem Kickboxen, feministischer Selbstverteidigung und Wendo und verschreibt sich konsequent dem Breitensport. Claudia, ihre Freundinnen und Mitstreiterinnen gründen 2009 gemeinsam den Verein Lowkick - Selbstverteidigung und Thai/Kickboxen für Frauen und Mädchen. Bei Lowkick werden Thai- und Kickboxen sowie Selbstverteidigungssportarten trainiert.Unsere Kraft erkennen und freisetzen, gemeinsam in Bewegung sein, unabhängig davon, welche körperlichen Voraussetzungen wir mitbringen, unabhängig davon, welche Verletzungen aus der Vergangenheit uns begleiten, das ist Claudia Fingerhuths Konzept. Denn: „Du musst keine geborene Kämpferin sein, um mit uns zu trainieren!“Die Lesung findet im Rahmen des 27. Leipziger Lesben*Treffen, dem LeLeTre 2020, in den Räumen der Frauenkultur Leipzig statt.