• GlobaLE-Kino: Das Microsoft-Dilemma

  • Mi, 03.10.2018 ab 20:00 Uhr
  • Arts & Entertainmentinfo@neues-schauspiel-leipzig.deGet Directions
    Lützner Str. 29
    04177 Leipzig
GlobaLE-Kino: Das Microsoft-Dilemma - Arts & Entertainmentinfo@neues-schauspiel-leipzig.deGet Directions - Leipzig

MI, 03. Oktober | 20.00 Uhr | Neues Schauspiel (Lützner Straße 29) The Microsoft Dilemma - Europa als Software-Kolonie (BRD 2018, Harald Schumann, Arpad Bondy, dt. 44min)Im Anschluss Diskussion mit Aktivist/innen.Microsoft ist ein Dinosaurier unseres digitalen Zeitalters, der hinter Datengiganten wie etwa Google, Facebook und Amazon hinterherzuhinken scheint. Aber der US Konzern ist heutzutage mächtiger als jemals zuvor. Sein quasi-Monopol ist nirgendwo besser zu sehen als in Europa: von Finnland bis Portugal, von Irland bis Griechenland, die Informationstechnologie jedes europäischen Staates und seiner Behörden wird von Microsoft versorgt, sei es nun Militär, Polizei oder Finanzbehörden. So wie die digitale Welt immer weiter wächst und ihre Bedeutung beständig zunimmt, werden die Mitgliedstaaten der EU immer abhängiger von einem einzigen Konzern und geraten in die Fänge von Microsofts mangelhaftem Umgang mit Sicherheitslücken. Nicht zuletzt die weltweite Cyberattacke durch “WannaCry” ist ein Paradebeispiel dafür. Die Verflechtung von EU und dem digitalen Dinosaurier kostet – rund 50 Milliarden Euro an Lizenzgebühren pro Jahr – und behindert den Fortschritt in staatlichen Behörden. Außerdem werden systematisch und regelmäßig EU Gesetze ausgehöhlt, damit der politische Einfluss des Konzerns bestehen bleibt. Nicht zuletzt werden dadurch staatliche IT Systeme – und damit die Daten der Einwohner dieses Staates – hohen technischen und politischen Risiken preisgegeben. Wie lange wird es dauern bis Europa seine digitale Souveränität wiedererlangt? Gibt es Alternativen?https://www.youtube.com/watch?v=9Nw2J1rXpSUInvestigative Europe: http://www.investigate-europe.eu/