• Ensemble Arachide - Lehrerkonzert

  • Sa, 28.09.2019 ab 18:00 Uhr
  • Musikschule der Stadt Mönchengladbach
    Lüpertzender Str. 83
    41061 Mönchengladbach
Ensemble Arachide - Lehrerkonzert - Musikschule der Stadt Mönchengladbach - Mönchengladbach

Ensemble | arachideOra blu - der Gesang der WaleDie drei erfahrenen und vielseitigen Musiker Kerstin Henckens, Frieder Ziemendorf und Roman Rofalski verbindet über ihre Freundschaft hinaus die Liebe zu kammermusikalischen Abenteuern.Die Besetzung Querflöte, Violoncello und Klavier bietet hierzu ungewöhnliche und spannende Möglichkeiten, die das Ensemble hochvirtuos auslotet. Dabei reicht die Bandbreite vom empfindsamen Stil bis zur klassischen Moderne, von Hamburg bis Rio de Janeiro. Atem, Bogen und Taste zeichnen Bilder von stürmischen Winden, hektischen Großstädten und den sphärischen Klängen der Tiefsee.Das Programm des Ensemble Arachide beinhaltet u.a. Werke von C.Ph.E. Bach, H. Villa-Lobos, N. Kapustin und G. Crumb. Kerstin Henckens studierte Querflöte an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf bei Professor André Sebald und Professor Michael Faust und schloss ihr Studium mit einem Master der Kammermusik ab. Die Preisträgerin verschiedener Solo- und Kammermusikwettbewerbe lebt als freischaffende Künstlerin und Musikpädagogin in Köln und ist u.a. festes Mitglied des notabu.ensemble neue musik Düsseldorf. Der in Hamburg geborene Cellist Frieder Ziemendorf studierte Cello bei Professor Gotthard Popp an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf sowie am Orchesterzentrum NRW in Dortmund und bei Professor Niklas Eppinger an der Hochschule für Musik Würzburg. Als Orchestermusiker war er bereits im Philharmonischen Orchester Würzburg und bei der Magdeburgischen Philharmonie angestellt. Zur Zeit ist er als freischaffender Musiker im Rheinland tätig. Sein Interesse gilt neben dem Orchesterspiel besonders der Kammermusik. Konzerttourneen führten ihn nach China, mehrfach nach Brasilien und in zahlreiche europäische Länder.Roman Rofalski, gebürtiger Stadthäger, ist als freischaffender Pianist in Klassik, Jazz und zeitgenössischer Musik gleichermaßen aktiv. Er ist u.a. Mitglied des oh ton-Ensembles Oldenburg, arbeitet eng mit der Stockhausenstiftung zusammen und hat mehrere Alben sowohl solo als auch mit seinem Jazz-Trio veröffentlicht. Roman studierte in Hannover und New York, ist Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik, Rostock und lebt in Berlin.