• Michael Hofstetter - gefühle, abgründe, zufälle, unglücke

  • Mi, 25.03.2020 ab 19:00 Uhr
  • Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen Magdeburg
    Regierungsstraße 4 - 6
    39104 Magdeburg
Michael Hofstetter - gefühle, abgründe, zufälle, unglücke - Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen Magdeburg - Magdeburg

Michael Hofstetter Künstler denkt über das Kunstmachen nach. Seine Werke zeigen Rauch, Feuer, farbiges Neonlicht. Offensichtlich geht es Hofstetter weniger darum Bilder zu malen oder Skulpturen zu fertigen, als Ereignisse oder Gedanken in die Welt zu setzen, mit denen er in Austausch treten möchte. Es ist die Rolle der Kunst in unserer Zeit, die er untersucht. Seine Arbeiten laden dazu ein, uns in diese Kunst hineinzubegeben, uns in ihrem Licht zu sonnen, in ihrem Rauch zu verstecken und in den Sinn ihrer Worte und Symbole einzutauche - vielleicht lauern dort "Gefühle", "Abgründe", oder "Zufälle" des Alltags. In der neuen Neonarbeit "Upcycling" an der Ostfassade des Kunstmuseums hat Hofstetter eine Antwort für die Aufgabe der Kunst gefunden. Sie lautet: immer wieder die Möglichkeiten der Kunst nutzen!(Foto: Kunstmuseum Magdeburg, upcycling - m.hofstetter 2013_2019)