• 3. Meisterkonzert "Hochbegabt" - Noa Wildschut

  • So, 08.12.2019 ab 19:30 Uhr
  • Kurfürstliches Schloss
    55116 Mainz
    55116 Mainz
3. Meisterkonzert "Hochbegabt" - Noa Wildschut - Kurfürstliches Schloss - Mainz

Die erst 2001 geborene Geigerin Noa Wildschut mag jung an Jahren sein – ihre künstlerische Reife jedoch ist unbestritten. Die Süddeutsche schwärmt: „Ein Wunder an Musikalität. Originell, spontan, immer frei.“ Anne-Sophie Mutter nennt sie gar eine „musikalische Hoffnung ihrer Generation“. In Camille Saint-Saëns’ drittem Violinkonzert kann Wildschut die Möglichkeiten ihres Instruments effektvoll ausloten und einmal mehr beweisen, dass ihr die Zukunft gehört. Als Felix Mendelssohn seine erste Sinfonie komponiert, ist er gerade einmal 15 Jahre alt. Das Werk, das noch in der Tradition seiner zwölf Streichersinfonien steht, klingt entsprechend herrlich schwungvoll und frisch. Den Abend eröffnet Johann Sebastian Bachs weltbekanntes zweites Brandenburgisches Konzert.PROGRAMMJohann Sebastian Bach 2. Brandenburgisches Konzert F-DurCamille Saint-Saëns 3. Violinkonzert h-Moll op. 61Felix Mendelssohn Bartholdy1. Sinfonie c-Moll op. 11 Noa Wildschut, Violine Anja Bihlmaier, DirigentinDeutsche Radio Philharmonie Abonnement- und TicketbuchungDie KLASSIK-Agentur, Alexandra Hodapp, Michael Heintz,T: 06133 - 57 99 99 1 oder 0721 – 384 86 86,post@mainz-klassik.deoder Tickets direkt online buchenhttp://www.ztix.de/event.php/289058/KartenpreiseEinzelkarten:Gold: 60 / Kat. I: 45 / Kat. II: 39 / Kat. III: 29 / Kat. IV: 20Gold: Eintrittskarte 1. Kategorie + 1 CD des Solisten + 1 Freigetränk. Abonnement 7 Konzerte:Kat. I: 231 / Kat. II: 203 / Kat. III: 154 / Kat. IV: 105(Preisangaben in € inkl. VVK- und Ticketgebühr)