• Fairer Handel und Klimawandel – am Beispiel von Quinoa-Bauern au

  • Do, 20.09.2018 ab 19:00 Uhr
  • Landmark & Historical PlaceGet Directions
    Jockel-Fuchs-Platz 1
    55116 Mainz
Fairer Handel und Klimawandel – am Beispiel von Quinoa-Bauern au - Landmark & Historical PlaceGet Directions - Mainz

2018 findet die Faire Woche vom 14. bis 28. September zum Thema „Gemeinsam für ein gutes Klima“ statt. Mit jährlich über 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels. Ein besonderes Highlight in Mainz ist der Vortrag „Fairer Handel und Klimawandel – am Beispiel von Quinoa-Bauern aus Bolivien“ mit anschließendem Quinoa-Fest. Er findet am 20. September um 19 Uhr im Mainzer Rathaus (Haifa Zimmer) statt. Nelson Perez, Präsident von ANAPQUI, dem Dachverband von acht Quinoa-Kleinbauerngenossenschaften in Bolivien, berichtet von der Arbeit und den Entwicklungen vor Ort. Im Anschluss an seinen Bericht und die Diskussion könnt Ihr Kultur, Essen und Trinken sowie weitere Präsentationen zum Thema Quinoa genießen. Der Eintritt ist kostenlos. Wir freuen uns auf Euren Besuch! #fairhandeln #fairewoche