• Lesung Anke Stelling "Bodentiefe Fenster"

  • Di, 17.11.2015 ab 20:00 Uhr
  • Bukafski Buchhandlung & Café
    Kurfürstenstraße 9
    55118 Mainz
Lesung Anke Stelling "Bodentiefe Fenster" - Bukafski Buchhandlung & Café - Mainz

Lesung Anke Stelling „Bodentiefe Fenster“

Dienstag, 17. November Buchhandlung Bukafski, Kurfürstenstraße 9 Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 7,- Euro / erm. 5,- Euro

Einfach hätte es sich Anke Stelling mit ihrem Prenzlauer-Berg-Roman „Bodentiefe Fenster“ machen können: Die üblichen Klischees von der Latte-Macchiato-Bohème bedienen und sich dann kräftig darüber lustig machen.

Zwar spart Stelling nicht mit bösen Spitzen, doch „Bodentiefe Fenster“ bietet mehr: Sandra, die Protagonistin des Romans, ist zwar auf den ersten Blick eine typische Prenzelberg-Mutti, doch gelingt es der Autorin nach und nach Sympathie und Verständnis für sie zu wecken. Und sie zeigt, wie viel von Sandras Problemen auch in unserem Leben stecken: vom allgegenwärtigen Perfektions- und Optimierungsdruck bis zum typischen Klein-Klein des Alltags, in dem noch die hehresten Ideale verloren gehen. Nein, kein Roman über einen Berliner Stadtteil, sondern ein kluges Buch über die Neurosen unserer Zeit, das völlig zu Recht für den „Deutschen Buchpreis“ nominiert wurde.

Anke Stelling, 1971 in Ulm geboren, absolvierte ein Studium am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. 2004 wurden ihr gemeinsam mit Robby Dannenberg verfasster Roman „Gisela“ und die Erzählung „Glückliche Fügung“ verfilmt.