• Malky (60s-Pop, Soul) /w Leona Berlin (Soul, Pop) LIVE at Kulturclub schon schön, Mainz - Germany

  • Mo, 13.04.2015 ab 20:30 Uhr
  • Kulturclub Schon Schön
    Große Bleiche 60-62
    55116 Mainz
Malky (60s-Pop, Soul) /w Leona Berlin (Soul, Pop) LIVE at Kulturclub schon schön, Mainz - Germany - Kulturclub Schon Schön - Mainz

Einlass: 20:30 Beginn: 21:00 Eintritt: VVK 12,00 AK 15,00 support: Léonà TICKET SIND BIS 17h IM VVK ERHÄLTLICH UND ANSCHLIEßEND AN DER ABENDKASSE!MalkyMALKY, das ist Bulgarisch und heißt so viel wie „kleiner Junge“. MALKY – das sind Sänger Daniel Stoyanov und Keyboarder und Produzent Michael Vajna. Mit MALKY suchen sie den Weg zurück in die eigene Kindheit, zu einer längst vergessenen Wahrhaftigkeit. Ihr Sound ist eingängig und herausfordernd, naiv und mutig. Er besitzt eine dunkle Melancholie, ist tief, geht unter die Haut. Als Kind kommt Daniel mit seinen Eltern von Bulgarien nach Deutschland. Er entdeckt seine Passion für den Gesang, mit 13 Jahren steht er das erste Mal im Tonstudio, mit 19 spielt er seinen ersten Gig mit Liveband, als Backing Vocalist steht er für Bands wie die Fantastischen Vier hinter dem Mikro. Fest steht von Anfang an: Alles dreht sich um die Musik. So sieht das auch Michael, den Daniel in Mannheim kennenlernt. Michael hat ungarische Wurzeln. Der Balkan und die Sehnsucht nach der Heimat verbinden die beiden. Sie sind ein unzertrennliches Team - Brüder im Geiste, die sich so vertraut sind, dass sie nicht viele Worte brauchen. Sie wissen, was der andere denkt. Sie funktionieren. Zusammen schreiben Daniel und Michael Songs für verschiedene deutsche Pop-Größen, doch die Arbeit für andere Künstler wirft auch Fragen nach dem eigenen Lebensmodell auf. Es muss mehr geben als die Fließband-Produktion von charttauglichem Material. Sie ziehen zusammen nach Leipzig, um sich dort von den Erwartungen und Vorgaben der Industrie zu befreien, die eigene comfort-zone zu verlassen und an ihrem persönlichen Sound zu basteln. Im Vordergrund steht nicht mehr der kommerzielle Erfolg, sondern die innere Stimme, das Verarbeiten der eigenen Geschichte, die Selbstverwirklichung. Mit MALKY verzichten sie bewusst auf große Effekte, beweisen Mut zur Lücke. Was bleibt, ist Popmusik mit Tiefe, geschult an Motown und den Beatles genauso wie an zeitgenössischer Elektronik.LÉONÀ BERLINMit ihrem Debütalbum präsentiert die Sängerin und Produzentin Leona Berlin eine erfrischende, hoch kreative Vision von Neo Soul, die über stilistische Grenzen weit hinausgeht. Sie ist eine Virtuosin der Stimme, die in ihren Background-Gesängen höchst ausgefeilte und mehrschichtige Harmonien kreiert. Durch ungewöhnliche Kompositionen und geschmackvolle Arrangements gibt es so viel zu entdecken, dass ein einmaliges Hören kaum auszureichen scheint.Als Ziel setzt sich Leona, dem deutschen Publikum eine neue Strömung näher zu bringen, die RnB, Jazz und HipHop vereint. Man hört, dass sie Künstlern wie D'Angelo und Erykah Badu sehr genau auf die Finger geschaut hat. Besonders viel Wert legt Leona auf Live-Shows, "da ich mit meiner Band auf der Bühne viel mehr geben kann als auf CD. Vor allem reizt mich die riesige Bandbreite an Emotionen, Dynamik und Farben, die man live entstehen lassen kann!"Leona Berlin is a singer, songwriter and producer based in Germany. Her debut album is a refreshing vision of Neo Soul that extends far beyond stylistic boundaries. Leona is also a virtuoso vocalist who creates highly sophisticated, multi-layered background harmonies in her songs. There is so much to discover among the unusual compositions and tasteful arrangements that the album title "Just a Little Bit" doesn't do the music justice.Leona's goal is to present a new branch of U.S.-inspired Soul to the German audience; one that combines jazz, hip hop, and RnB. It is evident that she has closely studied artists such as D'Angelo and Erykah Badu. Leona loves to play live shows, "because the band can give a lot more on stage than the CD can record. I'm especially interested in dynamics; we try to create both very intimate and loud moments throughout the show."