• 20:30 Uhr Ludus Instrumentalis

  • Do, 30.07.2020 ab 20:30 Uhr
  • Kurfürstliches Schloss
    55116 Mainz
    55116 Mainz
20:30 Uhr Ludus Instrumentalis - Kurfürstliches Schloss - Mainz

So theatralisch wie große Opern kommen sie daher, die Violinsonaten des Pariser Barock. Sie erzählen von der tragischen Liebe zwischen Scylla und Glaucus, von Psyche, die es nicht abwarten kann, ihren schönen Bräutigam Amor nackt zu sehen, und von dem großen Geiger Corelli, der in den Himmel aufsteigt. Die Franzosen wollten auf der Violine keine Sonaten, sondern Klangbilder hören. Dieses Metier beherrscht der junge Barockgeiger Evgeny Sviridov mit seinem Ensemble Ludus Instrumentalis meisterhaft. Michele Mascitti: „Psyché“, Violinsonate op. 5 Nr. 12Jean-Marie Leclair: Ouvertüre und Tänze aus der Oper „Scylla et Glaucus“, op. 13François Couperin: Apothéose de Corelli u.a.Ludus InstrumentalisBuchung von Einzel- und FestivalkartenDie KLASSIK-AgenturAlexandra Hodapp und Michael HeintzT: 06249 – 80 57 77 4post@mainz-klassik.deoder Tickets direkt online buchen(Die ztix GmbH ist unser Partner für das Online-Ticketing. Die Links zum Online-Ticketkauf verweisen deshalb auf die Seiten der ztix GmbH www.ztix.de.)KartenpreiseEinzelkarten:Kat. I: 32 / Kat. II: 22(Freie Platzwahl innerhalb der Kategorien)Festivalkarte 5 Konzerte:Kat I: 155 / Kat. II: 105Festivalkarte 10 Konzerte:Kat. I: 310 / Kat. II: 210(Preisangaben in € inkl. VVK- und Ticketgebühr) ErmäßigungenFrühbucherrabatt:Bis einschl. 17. April 2020 erhalten Sie einen Rabatt von 10 % auf alle Konzertkarten.(Ausgenommen Festivalkarte,Schüler- und Studententickets).Ermäßigte Schüler- und Studententickets:Kat. I: 14 / Kat. II: 11 / Kat. III: 8(Preisangaben in € inkl. VVK- und Ticketgebühr)