• Moddi (NOR, Singer/Songwriter) LIVE at Kulturclub schon schön , Mainz - Germany

  • Mo, 28.04.2014 ab 20:30 Uhr
  • Kulturclub Schon Schön
    Große Bleiche 60-62
    55116 Mainz
Moddi (NOR, Singer/Songwriter) LIVE at Kulturclub schon schön , Mainz - Germany - Kulturclub Schon Schön - Mainz

Einlass: 20:30 Eintritt: VVK 13,00 AK 16,00 Support: BRTHR

Heute ausnahmsweise kein Live-Jazz. Wir bitten das zu Entschuldigen. Stattdessen haben wir den Norweger Moddi zu Gast. Bitte reinhören! Absolut empfehlenswert! Party wie immer ab 24h mit Jacob Carter!

Karsten Jahnke präsentiert:

MODDI (NOR)

„Set The House on Fire‘‘ ist mein zweites Album, obwohl ich eigentlich nie wirklich vorhatte, noch eins zu machen. Nach meiner ersten Scheibe, Floriography, fühlte ich mich vollkommen erschöpft. Obendrein hatten die zweihundertundfünfzig Konzerte die Melodien ausgelaugt. Jeder Tourtag wurde mehr zur Routine. Ich war müde. Ich nahm mir eine Auszeit - eine lange Auszeit. Zwischen den Bäumen Telemarks, so weit entfernt vom Kontinent und der See wie möglich, fand ich meinen Seelenfrieden. Und mit ihm kam auch die Musik wieder zurück. Im Untergeschoss des Studentenwohnheims fand ich eine Dusche aus Zement mit einem galaktischen Sound. Dort schrieb ich meinen ersten Song seit über zwei Jahren. Ich musste das Schreiben erneut lernen. Langsam, fast unbemerkbar, kamen die Melodien angeschwebt, eine nach der anderen. Ich kritzelte die Seiten meines Tagebuchs schwarz. Jeder Ort, jeder Tag, jeder Gedanke bekam seinen eigenen Song. Und die Lieder wuchsen weiter: Der Letzte wurde fertig einen Tag bevor die Aufnahmen begannen. Als wir Floriography aufnahmen, war alles bis ins kleinste Detail durchgeplant. Dieses Mal hatten wir keine Vorstellung davon, wohin es gehen sollte. Wir mussten oft von vorne anfangen, das, was wir gebaut hatten in Brand setzen. Einige Lieder brauchten Pflege und Stille, einige brauchten Spiel und Gelächter bis in die frühen Morgenstunden. Die Band nahm „Silhouette‘‘ alleine auf - es sollte eigentlich noch nicht einmal auf dem Album sein - während ich völlig fertig im 1. Stockwerk schlief. KariKamrudJahnsen von Farao kam aus London, um auf „Run to the Water‘‘ zu singen. Die andere Stimme auf „Silhouette‘‘ (die nicht die meine ist) gehört Einar Stray. Aus seinen magischen Kästen und Dingern verstreute Produzent Hasse Rosbach die Sounds überall hin. Zusammen mit ihnen und noch vielen anderen wuchs „Set The House on Fire‘‘, zu dem, was es ist: Ein Album, das vor allem darum geht, den Mut zu haben, neue Wege zu finden. Vielen Dank fürs Zuhören! Über mich: Mein Name ist PålModdiKnutsen. Ich bin 26 Jahre alt und komme von der Insel Senja in Norwegen. Mein Debüt Floriographyerschien 2010 und war für zwei norwegische Grammies nominiert. Im selben Jahr erhielt ich ein Stipendium von der norwegischen Popband a-ha, um Musik in die Welt zu tragen. Nach 250 Konzerten und zwei Jahren des Tourens, nahm ich mir eine Auszeit vom Touren und schrieb derweil das neue Album. Derzeit studiere ich Sozialwissenschaften an der Universität von Oslo. www.moddi.no