• 1. Mainzer Science Week: CRISPR/Cas - Fluch oder Segen?

  • Mo, 07.05.2018 ab 18:00 Uhr
  • Quartier Mayence
    Weihergarten 12
    55116 Mainz
1. Mainzer Science Week: CRISPR/Cas - Fluch oder Segen? - Quartier Mayence - Mainz

Wie die Gen-Schere unsere Welt verändern könnteFeierabend und noch wissensdurstig? Dr. habil. Ralf Dahm geht mit Euch an diesem Abend auf die Frage ein: "CRISPR/Cas - Fluch oder Segen? - Wie die Gen-Schere unsere Welt verändern könnte“. Mit CRISPR/Cas lässt sich das Erbgut nach Wunsch manipulieren. Das verspricht zum einen Heilung für schwere Krankheiten. Zum anderen weckt es Begehrlichkeiten nach dem genetisch perfekten Menschen und macht CRISPR/Cas zu einer umstrittenen Methode.Nach einem kurzen Implus könnt Ihr den Wissenschaftler wie immer mit Euren Fragen löchern. Direkt, locker und unkompliziert. Eintritt frei.>> Der WissenschaftlerDr. habil. Ralf Dahm, Direktor für Wissenschaftsmanagement, Institut für Molekulare Biologie und Mitglied im Ethikrat des Landes Rheinland-Pfalz. >> Meenzer Science-SchoppeIn der Reihe Meenzer Science-Schoppe bringen hochkarätige Mainzer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aktuelle Forschung in verschiedenen Weinstuben und Cafés auf den Tresen, beantworten Eure Fragen und laden zur Diskussion. Kurz, unterhaltsam und bei einem gepflegten Schoppe! Dieses Jahr rund um den Jahresschwerpunkt "Mensch und Kommunikation".>> 1. Mainzer Science WeekErlebt verschiedene Formate an verschiedenen Orten in Mainz - bei der 1. Mainzer Science Week (2.-9. Mai 2018)!Im Themenjahr "Mensch und Kommunikation" wird der Schwerpunkt der Veranstaltungen auf dem Erbe Gutenbergs liegen: Wie revolutionierte seine Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern damals die Welt? Und wie profitieren wir heute noch davon? Erfahrt, an welchen Projekten die vielen Mainzer Wissenschaftsinstitutionen in diesem Bereich forschen. Und macht mit!Ob Tage der Offenen Tür, wissenschaftliche Führungen, Science Slam, Meenzer Science-Schoppe oder oder oder - es erwarten Euch viele Formate zu verschiedenen Themen.Nicht verpassen: Die Abschlussveranstaltung am Mittwoch, 9. Mai ab 17 Uhr im Museum für Antike Schiffahrt: Hier präsentieren sich viele Mainzer Wissenschaftsinstitutionen. In einer Road of Science werden neueste Entwicklungen und Projekte aus den Neuen Medien und der Virtual sowie Mixed Reality zu erleben sein.Alle Termine: www.wissenimherzen.mainz.deWissen im Herzen von Mainz - Eine Kampagne der Landeshauptstadt Mainz gemeinsam mit der MAINZER WISSENSCHAFTSALLIANZ