• Algo Nuevo: Tango

  • Fr, 15.03.2019 ab 20:00 Uhr
  • Hauptfriedhof Mannheim
    Am Jüdischen Friedhof 1
    68167 Mannheim
Algo Nuevo: Tango - Hauptfriedhof Mannheim - Mannheim

In der Melancholie offenbart sich die wahre Poesie des Tangos oder, um es mit den berühmten Worten des argentinischen Komponisten und Bühnenautors Enrique Santos Discépolo zu sagen: „Tango ist ein trauriger Gedanke, den man tanzen kann“. Getreu unserem Motto „Außergewöhnliche Künstler an außergewöhnlichen Orten“ präsentieren „Algo Nuevo“ mit Violoncello (Johannes Alisch) und Bandoneon (Norbert Kotzan) ein anspruchsvolles Tango-Konzert für Kenner und Neugierige. Bekannte Klassiker des „Tango Nuevo“ von Astor Piazolla, Anibal Trolílo, Dino Saluzzi in neuen Arrangements und echte Neuentdeckungen werden durch Tangotexte ergänzt und aufgelockert.Norbert Kotzan erlernte sein Bandoneonspiel in verschiedenen Orchestern von Buenos Aires, mitten im Herzen des argentinischen Tangos und ist so dem modernen Tangoerbe und dessen lyrisch-kraftvollem Ausdruck verpflichtet. Jo Alisch, der bereits mit sechs Jahren begann Cello zu spielen, arbeitet heute als freier Musiker und Autor. Als vielseitiger Cellist und Kontrabassist nimmt er es neben klassischen Engagements mit allen Genres auf.Trauerhalle HauptfriedhofAm Friedhof68167 MannheimVVK: 15 € | AK: 17 €Vorverkauf:📞 0172 7 24 25 69🏠 Feudenheimer Buchladen und Weltladen Wallstadt🎫 https://www.eventim-light.com/de/a/583dcdb2e4b0c7fd264fe389/