• Teho Teardo & Blixa Bargeld

  • Do, 27.03.2014 ab 20:00 Uhr
  • Alte Feuerwache Mannheim
    Brückenstrasse 2
    68167 Mannheim
Teho Teardo & Blixa Bargeld - Alte Feuerwache Mannheim - Mannheim

Still Smiling

Teho Teardo und Blixa Bargeld, ein wohl einzigartiger sowie unerwarteter Zusammenschluss in 2013. Teho Teardo, ist italienischer Komponist und Sounddesigner, der zu dem noch als bedeutendster italienischer Filmkomponist gilt, und Blixa Bargeld, der aus Berlin stammende Frontmann von "Einstürzende Neubauten" und ehemaliger Gitarrist von "Nick Cave & The Bad Seeds". Sie lernten sich 2009 im Rahmen der Realisierung des Theaterstücks "Ingiuria" kennen und arbeiteten gleich darauf an dem Soundtrack "A Quiet Life". Der Song war der Grundstein für den ganzen Prozess des Schreibens und Produzierens des nun erschienenden Albums "Still Smiling" (Specula), in dem Songs und experimentelle Stücke eine gemeinsame Basis finden konnten. Cello, Gitarre und Violine , sowie ein gesamtes Streichquartett wurden mit Elektronik so vereint, dass die traditionelle Wahrnehmung der klassischen Instrumente ablenkt und eine tiefe emotionale Richtung schafft. Geschrieben und aufgenommen wurde es in zwei Jahren zwischen Berlin und Rom, wo Nebeneinander mit einer arkribischen Sorgfalt an jeden Ton und jeden Wort und jeder Stille gearbeitet wurde. Entstanden sind Zwölf eindringliche Songs, darunter auch eine neue Version von "A Quiet Life" und einem Cover von "Alone With The Moon" von "The Tiger Lilies". Eingespielt wurde es mit dem Balanescu Quartett und der Cellistin Martina Bertoni. Ihre Songtexte sind visionär und werden in Englisch, Deutsch und Italienisch gesungen in den Blixa, dem Hörer eine Intime Seite von sich preisgibt. Egal ob Rom, Berlin, nacht- oder tagaktiv - "Still Smiling" überträgt jeden dessen einzigartige und besondere Vision, auf dem das Album aufgebaut ist.

Streichquartett: Violine: Julia Czerniawska & Esther Simon Viola: Clémence Apffel-Gomez Violoncello: Ann Schumacher

Einlass 19.00 Uhr / Beginn 20.00 Uhr VVK 20 € (zzgl. Gebühren) / AK 24 €