• Guilty Landscapes

  • Fr, 21.06.2019 ab 14:00 Uhr
  • Mannheimer Abendakademie
    U 1
    68161 Mannheim
Guilty Landscapes - Mannheimer Abendakademie - Mannheim

Guilty LandscapesEpisode I – Hangzhouvon Dries VerhoevenVideoinstallationBilder durchfluten unser Leben. Die ständige Verfügbarkeit von Nachrichten, Fotos und Videos auf Laptops, Fernsehern und Smartphones lässt uns in Echtzeit zu Zeuginnen von Ereignissen auf der ganzen Welt werden. Auch von Ereignissen, vor denen wir lieber unsere Augen verschließen würden. Aber wie sollen wir wegsehen, wenn uns die Menschen hinter den Nachrichten plötzlich direkt ins Gesicht schauen?In seiner auf vier Episoden angelegten großformatigen Videoinstallation »Guilty Landscapes« konfrontiert uns der niederländische Künstler Dries Verhoeven mit den Auswirkungen unseres weltweit vernetzten Wirtschaftssystems. Im Rahmen der 20. Internationalen Schillertage ist die erste Episode »Hangzhou«, aufgenommen in einer Textilfabrik in der gleichnamigen chinesischen Metropole, in der Mannheimer Abendakademie zu sehen.Die Zuschauerinnen betreten einzeln den Raum und finden sich wieder in einer fremden Welt, die doch vertraut erscheint. »Guilty Landscapes« rüttelt an unseren festgefahrenen Sehgewohnheiten und verlangt uns das paradoxe Kunststück ab, die Basis unserer Entscheidungen zu hinterfragen und uns zugleich klar zu positionieren.Dries Verhoevens Arbeiten umfassen Installationen, Performances und Happenings in Museen, Theatern sowie im öffentlichen Raum und wurden auf zahlreichen europäischen Festivals präsentiert. Er untersucht insbesondere den Einfluss digitaler Medien auf zwischenmenschliche Beziehungen.Koproduktion mit SPRING Festival Utrecht, Foreign Affairs, Boulevard Theatre Festival ’s-Hertogenbosch, MU Artspace EindhovenIn Kooperation mit der Mannheimer AbendakademieEinlass zur vollen und halben Stunde, Tickets gelten für die definierte AnfangszeitDauer: 10 MinutenDie angegebene Dauer ist lediglich ein Richtwert.Foto: Kevin McElvaney