• Innovation Booster Diversity

  • Do, 21.09.2017 ab 09:00 Uhr
  • BMW Welt | BMW Museum
    Am Olympiapark 1&2
    80809 Munich
Innovation Booster Diversity - BMW Welt | BMW Museum - München

Personelle Vielfalt ist ein wichtiger Treiber von Innovationen. Mit diesem wegweisenden Ansatz macht sich die BMW Group gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft für die Förderung von Gleichberechtigung und Antidiskriminierung in der Geschäftswelt stark. Aber wie lässt sich der Wert von „Diversity“ und „Gender“ vom Management realisieren und in der Unternehmenskultur verankern? TV-Journalistin Dunja Hayali führt investigativ zu Denkanstößen und Weichenstellungen.

Fachkundige Redner und Rednerinnen zeigen auf, wie das Umdenken gelingt. Neben weiteren spannenden Vorträgen beleuchtet Prof. Dr. Isabell Welpe von der LMU zum Beispiel das Thema, wie sich die Anforderungen an Führungskräfte und Mitarbeiter verändern und welche Unternehmenskultur unterstützend sein kann, um das Wertschöpfungspotenzial von Diversität für Innovation und Digitalisierung zu heben. Und Unternehmensberaterin Silke Foth führt vor Augen, welche eingeschliffenen Rituale über Erfolg und Misserfolg in der Geschäftswelt mitentscheiden. Außerdem erläutert Jan Ising (Managing Director und Women Initiative & Inclusion Lead Deutschland, Accenture), warum es wichtig ist, den menschlichen Aspekt nicht aus den Augen zu verlieren. Er sieht einen großen Vorteil darin, Teams in einem Unternehmen so heterogen wie möglich zu gestalten.

Neben den aufschlussreichen Vorträgen bleibt für jede Person im Auditorium genügend Raum, sich selbst aktiv zu beteiligen. Mithilfe der eigens für dieses Veranstaltungsformat erstellten App dient die Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Isabell Welpe, Elke Benning-Rohnke (Vizepräsidentin FidAR e.V.), Dr. Florian Langenscheidt (Publizist und Unternehmer), Alexander Lepa (Head of Leadership, Inclusion & Culture Evolution Human Resources, Airbus), Christina Raab (Managing Director und Diversity & Inclusion Lead Standort München, Accenture) sowie weiteren namhaften Gästen zum interaktiven Austausch mit der Expertenrunde.

Gelegenheiten zum Dialog und Networking ergeben sich auch beim gemeinsamen Lunch und während des künstlerischen Rahmenprogramms. Künstlerin ANTOINETTE, die Schöpferin der Serie „100 Jahre – 100 Frauen. Europäische Frauen im Portrait.“, wird vor Ort live ein Modell aus ihrer Serie porträtieren. Und für den musikalischen Abschluss sorgt die Band iVotion, die mit ihrer einzigartigen Kombination aus Technikverliebtheit, Emotionen und Hingabe ein außergewöhnliches audio-visuelles Erlebnis auf die Bühne zaubert.

Interesse geweckt? Dann sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket und seien Sie am 21. September mit dabei in der BMW Welt bei „INNOVATION BOOSTER DIVERSITY“.