• Pericopes+1 LIVE in Munich - Jazz Bar Vogler

  • Mo, 26.10.2015 ab 20:30 Uhr
  • Jazzbar Vogler
    Rumfordstr. 17
    80469 Munich
Pericopes+1 LIVE in Munich - Jazz Bar Vogler - Jazzbar Vogler - München

www.pericopes.it

Nu Jazz, Free Jazz, Contemporary Music? Die Musik von Pericopes lässt sich nicht so einfach in eine Stilschublade stecken, sie wiederspiegelt vielmehr den grossen musikalischen Horizont und die Virtuosität der Formation und lässt sich vielleicht so beschreiben: Pericopes ist hinreißender, junger Jazz in bester europäischer Tradition – mit Zitaten aus der amerikanischen, afro-amerikanischen und europäischen Folk-Musik, einer Prise Post-Rock und einem Schuss Avantgarde gewürzt.

Seit 2007 arbeiten der Pianist Alessandro Sgobbio und der Saxophonist Emiliano Vernizzi zusammen, haben drei Alben im Duo veröffentlicht und werden seit langem zu den grössten Jazz-Talenten Italiens gezählt. Der Gewinn des Padua Carrarese Preis 2012, und des Umbria Jazz Contest 2013, und den Listings als „bestes neues Jazz-Talent Italiens“ und „beste italienische Jazz-Formation“ brachte Vernizzi und Sgobbio ins Blickfeld der internationalen Fachwelt und bei ihren Auftritten am Umbria Winter Jazz Festival 2014 oder dem Festival Jazz Pas Grave in Paris begeisterten die Pericopes ein breites Publikum.

Mit ihrem neuen Album sind Sgobbio und Vernizzi nun noch einen Schritt weitergegangen: Ihre 2012 begonnene Zusammenarbeit mit dem New Yorker Schlagzeuger Nick Wight gipfelte 2014 in einer Tour durch Nordamerika und anschliessender Studiosession in New York. Die zehn neuen, virtuosen Tracks auf «These Human Beings» dokumentieren den gegenseitigen Respekt und das grosse Können der drei Musiker auf wunderschöne Weise. Nach ersten Konzerten 2015, zu denen unter anderem ein Auftritt beim «Trophées du Sunside» im berühmten Sunset Sunside Jazz Club in Paris gehörte, sind Sgobbio, Vernizzi und Wight im Herbst in Italien, Frankreich, Deutschland und der Schweiz auf Tour um ihr neues Album vorzustellen.

«Great record. Wonderful music with a very diverse repertoire, played flawlessly. You can hear the spirit and mutual respect the three musicians have for each other and the music. These guys have a history to be sure.» – Dave Liebman, New York.

PERICOPES+1 Emiliano Vernizzi, sax Alessandro Sgobbio, piano Nick Wight, drums