• Opening. Schmuckismus

  • Fr, 15.03.2019 ab 19:00 Uhr
  • Die Neue Sammlung
    Barerstrasse 40
    80333 Munich
Opening. Schmuckismus - Die Neue Sammlung - München

ERÖFFNUNG2019 lädt Die Neue Sammlung mit Karen Pontoppidan (geb. 1968) die renommierte, dänische Schmuckkünstlerin und Professorin der Klasse für Schmuck und Gerät an der Akademie der Bildenden Künste in München als Kuratorin der großen alljährlich stattfindenden Schmuckausstellung in der Pinakothek der Moderne ein.Die Ausstellung mit dem Titel SCHMUCKISMUS zeigt unter der Glaskuppel der Pinakothek der Moderne Arbeiten von 30 international tätigen Schmuckkünstler/innen. Darunter Werke aus vergangenen Jahren sowie eine speziell für die Münchner Ausstellung entworfene und gefertigte Arbeit. Für alle gezeigten Objekten ist die Auseinandersetzung und Hinterfragung gesellschaftlicher Phänomene charakteristisch. Pontoppidans Konzept zur Ausstellung entstand aus der tiefen Überzeugung heraus, dass die starren politischen und religiösen Ismen der heutigen Zeit einer gründlichen Hinterfragung bedürfen. OPENINGIn 2019, Die Neue Sammlung is inviting Karen Pontoppidan (born 1968), the renowned Danish jewelry artist and Professor of the Jewelry and Hollowware Class at Akademie der Bildenden Künste München, to curate the annual jewelry exhibition at Pinakothek der Moderne.The exhibition titled SCHMUCKISMUS showcases works by 30 international jewelry artists under the Pinakothek’s glass dome. Included are works from recent years, as well as one piece by each artist designed and produced especially for the exhibition. All the objects on show share and stand out for their engagement with and exploration of social phenomena. Pontoppidan’s concept was born out of the deep conviction that the rigid political and religious “–isms” of our day require careful review. DETAILShttps://dnstdm.de/en/schmuckismus/