• Propaganda (P1-Ensemble)

  • Sa, 03.01.2015 ab 20:30 Uhr
  • Der Kleine Bühnenboden
    Schillerstr. 48a
    48155 Münster
Propaganda (P1-Ensemble) - Der Kleine Bühnenboden - Münster

„Propaganda“

Homosexualität – macht ihnen das Wort Angst? Keine Sorge, sie sind mit ihrer Angst nicht allein.

Die deutsche Mehrheitsgesellschaft hat scheinbar ein Problem mit gleichgeschlechtlicher Liebe. Was passiert wenn wir die idyllische Heteronormativität mit Einfamilienhaus und Benz verlassen und für einen Abend in ein schwules Leben eintauchen. Droht uns der Untergang? In Russland lautet die Antwort „Da!“ Der Leitspruch der Europäischen Union lautet: „In Vielfalt geeint“

Wir machen ein bisschen Propaganda in Sachen „Vielfalt“. Lassen sie sich berauschen von schwulem Poposex und schwuler Liebe. Aber gibt es „die Schwulen“ als Schublade überhaupt? Und sind schwule Sehnsüchte letztlich nicht menschliche Sehnsüchte? Von der Geburt bis zum Tod - ein schwules Leben mal ohne Farbfilm. Liebe ist schön! Schwupoki legt ihnen sein sehnsüchtiges Herz offen dar und Sie gehen mit ihm auf Pimmelpirsch. Danach heißt es „Vielfalt“ oder „Da!“

Das P1.Ensemble – eine Gruppe junger Nachwuchskünstler stürzt sich mit seinem Publikum in das sprengende Spektrometer der darstellenden Kunst und berührt genau da wo es weh tut und da wo es schön ist – das Herz. Intensive, selbstverfasste Dialoge - aber auch bildgewaltige, wortbefreite Momente sind das Ergebnis hoch ambitionierter Ensemble-Arbeit.

Darsteller: Shaun Fitzpatrick Mareike Fiege Max Wigger

Dramaturgie: Andy Strietzel

Regie: Piss Palatin (alias Fabio Gunnemann